Suche schnell gute Decks für 5 Spieler

Von Spielern, für Spieler - zeigt eure Lieblingssets und diskutiert darüber.
Benutzeravatar
Coinside
Ingenieur|in
Beiträge: 137
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 15:20

Suche schnell gute Decks für 5 Spieler

Beitragvon Coinside » Mi 16. Nov 2016, 14:17

Grüße. Heute spielen wir zu fünft bei mir. Hat jemand gute Vorschläge für Sets die man spielen könnte und die Spaß machen? Habe alles bis auf Empires Carcassonne und Geldversteck. Danke!:)

Benutzeravatar
scOUT
königlicher Schmied
Beiträge: 187
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 19:38

Re: Suche schnell gute Decks für 5 Spieler

Beitragvon scOUT » Mi 16. Nov 2016, 18:57

Benutzt keine Karten, die das Deck zumüllen oder zu sehr ausdünnen. Also nichts mit

  • Flüchen.
  • Ruinen.
  • oder Angriffskarten, die die Karten anderer Spieler entsorgen.

Auch endlose Ketten/Engines würde ich vermeiden. Bei Dominion lange warten zu müssen, senkt den Spaßfaktor deutlich.

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 843
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Suche schnell gute Decks für 5 Spieler

Beitragvon Asper » Do 17. Nov 2016, 03:55

Ist zwar etwas zu spät, aber für die Zukunft würde ich scOUT's sinnvolle Bemerkungen darum ergänzen, dass interaktive Karten wie Ratsversammlung, Bischof, Gewölbe, Schmuggelware und Co ebenfalls sehr schön sind, da sie den Spielern außerhalb ihres Zuges etwas zu tun geben. Von Angriffskarten würde ich allgemein abraten - nicht nur von solchen, die Müll verteilen oder entsorgen.

Benutzeravatar
Coinside
Ingenieur|in
Beiträge: 137
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 15:20

Re: Suche schnell gute Decks für 5 Spieler

Beitragvon Coinside » Do 17. Nov 2016, 07:39

Intuitiv habe ich genau diese ganzen Dinge von euch beiden berücksichtigt :D

Hatte Folgendes:

1. Spiel: Handlanger / Holzfäller / Miliz (Ein bisschen was Fieses wollten alle^^) / Karawane / Beutelschneider / Festmahl / Bazar / Blutzoll / Ratsversammlung / Harem

Im 2. Spiel haben wir dann zwei drei Karten ausgetauscht, beispielsweise Festmahl, Beutelschneider und Holzfäller. Und was haben wir unter Anderem dann eingesetzt? CHAMÄLEON XD (Ich sag euch, echt viel fuuuuun!!! Ihr müsst die Karte mal selber drucken und mit Freunden testen! XD)

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 843
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Suche schnell gute Decks für 5 Spieler

Beitragvon Asper » Do 17. Nov 2016, 15:13

Coinside hat geschrieben:Intuitiv habe ich genau diese ganzen Dinge von euch beiden berücksichtigt :D

Hatte Folgendes:

1. Spiel: Handlanger / Holzfäller / Miliz (Ein bisschen was Fieses wollten alle^^) / Karawane / Beutelschneider / Festmahl / Bazar / Blutzoll / Ratsversammlung / Harem

Im 2. Spiel haben wir dann zwei drei Karten ausgetauscht, beispielsweise Festmahl, Beutelschneider und Holzfäller. Und was haben wir unter Anderem dann eingesetzt? CHAMÄLEON XD (Ich sag euch, echt viel fuuuuun!!! Ihr müsst die Karte mal selber drucken und mit Freunden testen! XD)


Dann würde ich mal sagen: Gut für euch, dass keiner auf die Idee gekommen ist, einfach nur Blutzölle und Herzogtümer zu kaufen. Damit kann man nämlich in recht kurzer Zeit drei Stapel leeren und das Spiel gewinen. Wobei natürlich der Beutelschneider diese Strategie ein bisschen kontert, das Festmahl, der Handlanger und der Holzfäller wiederum sie aber unterstützen...

RTT
Gärtner|in
Beiträge: 10
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 08:42

Re: Suche schnell gute Decks für 5 Spieler

Beitragvon RTT » Mi 30. Nov 2016, 10:42

Asper hat geschrieben:
Coinside hat geschrieben:Intuitiv habe ich genau diese ganzen Dinge von euch beiden berücksichtigt :D

Hatte Folgendes:

1. Spiel: Handlanger / Holzfäller / Miliz (Ein bisschen was Fieses wollten alle^^) / Karawane / Beutelschneider / Festmahl / Bazar / Blutzoll / Ratsversammlung / Harem

Im 2. Spiel haben wir dann zwei drei Karten ausgetauscht, beispielsweise Festmahl, Beutelschneider und Holzfäller. Und was haben wir unter Anderem dann eingesetzt? CHAMÄLEON XD (Ich sag euch, echt viel fuuuuun!!! Ihr müsst die Karte mal selber drucken und mit Freunden testen! XD)


Dann würde ich mal sagen: Gut für euch, dass keiner auf die Idee gekommen ist, einfach nur Blutzölle und Herzogtümer zu kaufen. Damit kann man nämlich in recht kurzer Zeit drei Stapel leeren und das Spiel gewinen. Wobei natürlich der Beutelschneider diese Strategie ein bisschen kontert, das Festmahl, der Handlanger und der Holzfäller wiederum sie aber unterstützen...

Könnte aber schwer werden wenn man jede Runde von Milizen getroffen wird. Außerdem gibt es zu 5. ja deutlich mehr Herzogtümer die man kaufen müsste um das Spiel zu beenden. Soweit ich mich erinnere müssen zu 5. auch 4 Stapel geleert werden um das Spiel zu beenden oder?

Benutzeravatar
Coinside
Ingenieur|in
Beiträge: 137
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 15:20

Re: Suche schnell gute Decks für 5 Spieler

Beitragvon Coinside » Mi 30. Nov 2016, 11:37

Ach ist das so? lol das wusste ich noch gar nicht, dass bei 5 Spieler 4 Stapel leer sein müssen^^ Ja die Miliz hatte es manchmal in sich :) Meine Freundin hatte mit ihm gute Erfahrungen gemacht zu unserem Nachteil^^

RTT
Gärtner|in
Beiträge: 10
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 08:42

Re: Suche schnell gute Decks für 5 Spieler

Beitragvon RTT » Mi 30. Nov 2016, 12:25

Auszug aus der original Intrige regel:
To set up for 5 or 6 players, combine the Treasure cards from Dominion and Dominion:
Intrigue. Use 15 Provinces in the Supply for a 5-player game and 18 Provinces in the
Supply for a 6-player game. All other Victory card piles (Estates, Duchies, and Victory
Kingdom cards) remain at 12 cards per pile. Use 40 Curse cards for a 5-player game and
50 Curse cards for a 6-player game.
In a 5 or 6 player game, the game ends at the end of any player’s turn when one of two
conditions is met: the Supply pile of Province cards is empty OR any 4 Supply piles are
empty.


Also mit 5 Personen spielst du mit 15 Provinzen 12 Herzogtümern und 12 Anwesen und das Spiel endet wenn die Provinzen oder 4 Stapel leer sind.

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 843
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Suche schnell gute Decks für 5 Spieler

Beitragvon Asper » Mi 30. Nov 2016, 12:27

Coinside hat geschrieben:Ach ist das so? lol das wusste ich noch gar nicht, dass bei 5 Spieler 4 Stapel leer sein müssen^^ Ja die Miliz hatte es manchmal in sich :) Meine Freundin hatte mit ihm gute Erfahrungen gemacht zu unserem Nachteil^^

Die Miliz gilt soweit ich weiß als ein relativ brutaler Angriff, der auch den Vorteil des Startspielers erhöht - wer immer zuerst eine Miliz spielt (und das ist eben mit höherer Wahrscheinlichkeit der Startspieler als jemand anderes) kann selbst wahrscheinlich auf :5 kommen, aber selbst wenn die anderen ebenfalls eine Miliz in der Hand haben, schaffen sie das mit drei Karten meist nicht mehr. Wobei das Festmahl den Schaden etwas dämpft, da man selbst mit :4 irgendwann seine Karten bekommt - aber genau diese Verlangsamung des Spiels ist es natürlich, um die's mit der Angriffsproblematik ging. Wenn es euch allerdings Spaß gemacht hat, ist ja alles gut :)

Winston1108
Gärtner|in
Beiträge: 4
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 18:08

Re: Suche schnell gute Decks für 5 Spieler

Beitragvon Winston1108 » Mo 11. Sep 2017, 12:14

Ist zwar eine Weile her aber eine richtig gute Antwort gab es nicht wirklich.

Für 5-6 Spieler finde ich Empires sehr interessant. Landmarken bringen Sonderpunkte. Bollwerk oder Turm zum Beispiel. Da treten die Spieler in Konurrenz zueinander. So kann man auch ohne Angriff alle am Tisch miteinbinden.
Geteilte Stapel und Gathering Stapel gehen in eine änhliche Richtung und sorgen für mehr Konkurrenz.
Ein richtiges 10er Set hab ich trotzdem nicht.


Zurück zu „eigene Kartensets“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast