Bann-Stapel und gesplittete Stapel

Euch ist ein Fehler in der Anleitung aufgefallen oder etwas ist unklar für euch? Kein Problem, stellt die Frage in die Runde.
a Hainu
Siedler
Beiträge: 45
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 09:27

Bann-Stapel und gesplittete Stapel

Beitragvon a Hainu » Fr 28. Sep 2018, 17:16

Hallo,
wenn wir mit der Jungen Hexe spielen, losen wir einen Bann-Stapel, der 2 oder 3 Geld kostet.
Wenn wir nun z.B. Patrizier/Handelsplatz wählen, tauchen im Bann-Stapel teurere Karten auf.
Ich vermute mal, dass trotzdem alle Karten aus diesem Stapel als Bann-Karten gelten.
Ist das richtig?

Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 1028
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: Bann-Stapel und gesplittete Stapel

Beitragvon Yola » Fr 28. Sep 2018, 17:23

Selbstredend. Das ist halt der Zufall

Wenn man die Junge Hexe im Schwarzmarktstapel hat muss man ebenfalls einen Bannstapel ins Set legen, welcher von anfang an auch aktiv gekauft werden kann.

Benutzeravatar
GwinnR
Moderator
Beiträge: 649
Registriert: Fr 9. Sep 2016, 11:36
Kontaktdaten:

Re: Bann-Stapel und gesplittete Stapel

Beitragvon GwinnR » Fr 28. Sep 2018, 22:50

Selbstredend finde ich das nicht, aber es ist tatsächlich so und steht auch in der englischen Wiki so.

Split piles (from Empires) can be chosen as the Bane, in that case all cards from that pile can be revealed to protect from Young Witch.
Nobody is perfect, but I'm only a nobody O.o

Meine Dominion-Videos: https://www.youtube.com/user/GwinnRDominion
Ich freue mich über jede Anmerkung und Diskussion :-)

Praescriptum gnarus
Patrizier
Beiträge: 223
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 11:00
Wohnort: Dietzenbach

Re: Bann-Stapel und gesplittete Stapel

Beitragvon Praescriptum gnarus » Sa 29. Sep 2018, 10:19

Bei Anweisungen. die sich auf einen Stapel beziehen, gilt für solche mit unterschiedlichen Karten darin die Auswahlkarte (auch Platzhalterkarte genannt) als Maßstab. Alle Karten im/vom Stapel erfüllen die Bedingung. Nicht zu verwechseln mit Anweisungen, die sich auf die oberste Karte eines Stapels beziehen.

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1259
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Bann-Stapel und gesplittete Stapel

Beitragvon Asper » Fr 5. Okt 2018, 09:48

Konkret ist es bei der Jungen Hexe sogar relativ gut vom Wortlaut ableitbar: Beide Karten sind "von diesem Stapel".

Aber es ist sehr sinnvoll, auf die Platzhalterkarte als Wertangeber hinzuweisen. So können zB auch Schlösser potentiell die Junge Hexe bannen.


Zurück zu „Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste