Weg der Maus

Euch ist ein Fehler in der Anleitung aufgefallen oder etwas ist unklar für euch? Kein Problem, stellt die Frage in die Runde.
a Hainu
Gladiator
Beiträge: 50
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 09:27

Weg der Maus

Beitragvon a Hainu » Fr 28. Aug 2020, 12:35

Hallo,

ich habe Verständnisprobleme bei den ergänzenden Regelerklärungen zum Weg der Maus.
Kann mir jemand beschreiben, was mit:

You cannot use Way of the Mouse when playing the card set aside by Way of the Mouse, to prevent loops that could matter with Champion.

gemeint ist. Auch wenn ich das ins deutsche übersetzt wird es mir nicht verständlicher.

Praescriptum gnarus
Patrizier
Beiträge: 234
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 11:00
Wohnort: Dietzenbach

Re: Weg der Maus

Beitragvon Praescriptum gnarus » Fr 28. Aug 2020, 12:50

Wenn du beim spielen einer Aktionskarte sagst, "ich spiele sie als Weg der Maus" darfst du dann nicht vor ausführen der für Maus zur Seite gelegten Karte sagen "ich spiele sie als Weg der Maus". ——> Die zur Seite gelegte Karte muss so, wie sie da liegt, ausgeführt werden.

Da der Champion pro Ausführung einer Aktionskarte +1 Aktion liefert, könntest du in der angedeuteten Schleife eine beliebige Anzahl Aktionsrechte anhäufen um beliebig viele terminierende Aktionskarten (ohne +Aktion) spielen zu können.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 2066
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Weg der Maus

Beitragvon herw » Fr 28. Aug 2020, 16:12

Praescriptum gnarus hat geschrieben:Wenn du beim spielen einer Aktionskarte sagst, "ich spiele sie als Weg der Maus" darfst du dann nicht vor ausführen der für Maus zur Seite gelegten Karte sagen "ich spiele sie als Weg der Maus". ——> Die zur Seite gelegte Karte muss so, wie sie da liegt, ausgeführt werden.

Da der Champion pro Ausführung einer Aktionskarte +1 Aktion liefert, könntest du in der angedeuteten Schleife eine beliebige Anzahl Aktionsrechte anhäufen um beliebig viele terminierende Aktionskarten (ohne +Aktion) spielen zu können.

Der Champion ist keine Vorratskarte und kommt nur durch die Reisendenlinie Page ins Spiel.
Laut Spielanleitung muss vor dem Spiel eine nicht verwendete Karte mit den Kosten von :2 bis :3 zur Seite gelegt werden.
Wenn es der Page ist, dann kann man ihn niemals mit Hilfe des Weges der Maus in weitere Reisende umwandeln, da die Spielanleitung eindeutig festlegt, dass die Anweisungen unterhalb der Trennlinie („Ist diese Karte im Spiel, darfst du sie gegen einen Schatzsucher eintauschen anstatt sie abzulegen.”) keine Gültigkeit haben. Also wird niemals ein Champion dort liegen.

Zitat aus der deutschen Spielanleitung:
Weg der Maus: Legt zu Spielbeginn eine nicht verwendete Aktions-Königreichkarte, die 2 oder 3 kostet, zur Seite. Trefft die entsprechenden Vorbereitungen für diese Karte. Wenn du den Weg der Maus nutzt, spielst du die zur Seite gelegte Karte und lässt die Karte zur Seite gelegt. [...] Texte unterhalb der Trennlinie (außer die, die die Spielvorbereitung betreffen), haben keine Wirkung.

Gemblo
Patrizier
Beiträge: 212
Registriert: So 18. Sep 2016, 08:47

Re: Weg der Maus

Beitragvon Gemblo » Fr 28. Aug 2020, 16:38

herw hat geschrieben:
Praescriptum gnarus hat geschrieben:Wenn du beim spielen einer Aktionskarte sagst, "ich spiele sie als Weg der Maus" darfst du dann nicht vor ausführen der für Maus zur Seite gelegten Karte sagen "ich spiele sie als Weg der Maus". ——> Die zur Seite gelegte Karte muss so, wie sie da liegt, ausgeführt werden.

Da der Champion pro Ausführung einer Aktionskarte +1 Aktion liefert, könntest du in der angedeuteten Schleife eine beliebige Anzahl Aktionsrechte anhäufen um beliebig viele terminierende Aktionskarten (ohne +Aktion) spielen zu können.

Der Champion ist keine Vorratskarte und kommt nur durch die Reisendenlinie Page ins Spiel.
Laut Spielanleitung muss vor dem Spiel eine nicht verwendete Karte mit den Kosten von :2 bis :3 zur Seite gelegt werden.
Wenn es der Page ist, dann kann man ihn niemals mit Hilfe des Weges der Maus in weitere Reisende umwandeln, da die Spielanleitung eindeutig festlegt, dass die Anweisungen unterhalb der Trennlinie („Ist diese Karte im Spiel, darfst du sie gegen einen Schatzsucher eintauschen anstatt sie abzulegen.”) keine Gültigkeit haben. Also wird niemals ein Champion dort liegen.

Zitat aus der deutschen Spielanleitung:
Weg der Maus: Legt zu Spielbeginn eine nicht verwendete Aktions-Königreichkarte, die 2 oder 3 kostet, zur Seite. Trefft die entsprechenden Vorbereitungen für diese Karte. Wenn du den Weg der Maus nutzt, spielst du die zur Seite gelegte Karte und lässt die Karte zur Seite gelegt. [...] Texte unterhalb der Trennlinie (außer die, die die Spielvorbereitung betreffen), haben keine Wirkung.

Für sowas hab ich in nem Deutschaufsatz mal ne fünf gekriegt "Thema verfehlt"
@Herw: Ist Antwort auf nicht gestellte Frage bzw. nicht geäußerte Behauptung!
Wissenschaft ist der neueste Stand bewiesener Irrtümer.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 2066
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Weg der Maus

Beitragvon herw » Fr 28. Aug 2020, 17:53

Gemblo hat geschrieben:
herw hat geschrieben:
Praescriptum gnarus hat geschrieben:Wenn du beim spielen einer Aktionskarte sagst, "ich spiele sie als Weg der Maus" darfst du dann nicht vor ausführen der für Maus zur Seite gelegten Karte sagen "ich spiele sie als Weg der Maus". ——> Die zur Seite gelegte Karte muss so, wie sie da liegt, ausgeführt werden.

Da der Champion pro Ausführung einer Aktionskarte +1 Aktion liefert, könntest du in der angedeuteten Schleife eine beliebige Anzahl Aktionsrechte anhäufen um beliebig viele terminierende Aktionskarten (ohne +Aktion) spielen zu können.

Der Champion ist keine Vorratskarte und kommt nur durch die Reisendenlinie Page ins Spiel.
Laut Spielanleitung muss vor dem Spiel eine nicht verwendete Karte mit den Kosten von :2 bis :3 zur Seite gelegt werden.
Wenn es der Page ist, dann kann man ihn niemals mit Hilfe des Weges der Maus in weitere Reisende umwandeln, da die Spielanleitung eindeutig festlegt, dass die Anweisungen unterhalb der Trennlinie („Ist diese Karte im Spiel, darfst du sie gegen einen Schatzsucher eintauschen anstatt sie abzulegen.”) keine Gültigkeit haben. Also wird niemals ein Champion dort liegen.

Zitat aus der deutschen Spielanleitung:
Weg der Maus: Legt zu Spielbeginn eine nicht verwendete Aktions-Königreichkarte, die 2 oder 3 kostet, zur Seite. Trefft die entsprechenden Vorbereitungen für diese Karte. Wenn du den Weg der Maus nutzt, spielst du die zur Seite gelegte Karte und lässt die Karte zur Seite gelegt. [...] Texte unterhalb der Trennlinie (außer die, die die Spielvorbereitung betreffen), haben keine Wirkung.

Für sowas hab ich in nem Deutschaufsatz mal ne fünf gekriegt "Thema verfehlt"
@Herw: Ist Antwort auf nicht gestellte Frage bzw. nicht geäußerte Behauptung!

Erkläre mir bitte, wieso der Champion im Zusammenhang mit dem Weg der Maus erwähnt wird.
Ich denke, dass in der englischen Erklärung gemeint war, dass der Champion ausliegt und zunächst mal nichts mit dem Weg der Maus zu tun hat.
Wenn nun irgendeine Aktionskarte gespielt wird und nun stattdessen der Weg der Maus, dann ist unter Umständen unklar , ob die +1 Aktion des ausliegenden Champions dann immer noch gilt.
Wäre nett, wenn das anhand einer konkreten Situation erklärt würde.
Aus der Anfangsfrage waren alle diese möglichen Unwägbarkeiten (für mich) nicht ersichtlich. Deshalb bin ich zunächst erst einmal von der aller einfachsten Regelklärung ausgegangen.

PS: für Thema verfehlt gab es üblicherweise eine sechs. Man hätte es auch netter formulieren können.
Zuletzt geändert von herw am Fr 28. Aug 2020, 18:07, insgesamt 1-mal geändert.

Gemblo
Patrizier
Beiträge: 212
Registriert: So 18. Sep 2016, 08:47

Re: Weg der Maus

Beitragvon Gemblo » Fr 28. Aug 2020, 18:04

Die zitierte Schleife ist denkbar, wenn du den Champion gespielt hast.
Theorie : Aktionskarte spielen (Champions +1 Aktion) – Weg der Maus ansagen – gemauste Karte spielen (Champions +1 Aktion) – Weg der Maus ansagen – gemauste Karte spielen (Champions +1 Aktion) – Weg der Maus ansagen – usw.
Wissenschaft ist der neueste Stand bewiesener Irrtümer.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 2066
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Weg der Maus

Beitragvon herw » Fr 28. Aug 2020, 18:08

Gemblo hat geschrieben:Die zitierte Schleife ist denkbar, wenn du den Champion gespielt hast.
bitte genauer

marktlehrling
Moderator
Beiträge: 713
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57

Re: Weg der Maus

Beitragvon marktlehrling » Fr 28. Aug 2020, 22:47

Die Regel für die Wegkarten lautet ja ungefähr: "Wenn du eine Aktionskarte ausspielst, darfst du statt des gewöhnlichen Effektes den Weg-Effekt ausführen."
Der Weg der Maus hat nun als einziger Weg eine Hintertür. Alle anderen Wege bieten klare Anweisungen, was man machen soll. Beim Weg der Maus heißt es aber "Spiele eine Aktionskarte aus" (für unsere Betrachtung ist egal, um welche bestimmte Karte es sich handelt, sagen wir mal einen Burggraben). Die Hintertür besteht nun darin, zu sagen: Moment! "Spiele eine Aktionskarte aus!" Das ist doch die erste Hälfte der Regel für Weg-Karten ("Wenn du eine Aktionskarte ausspielst..."). Also könnte ich doch:

Code: Alles auswählen

Eine Ruine spielen.
...Statt des Effektes der Ruine den Weg der Maus wählen.
......Einen Burggraben spielen.
.........Statt des Effektes des Burggrabens den Weg der Maus wählen.
............Einen Burggraben spielen.
...............Statt des Effektes des Burggrabens den Weg der Maus wählen.
..................Einen Burggraben spielen.

Und so weiter. Eigentlich bringt es nichts, statt eines Burggrabens einen Burggraben zu spielen.
AUSSER es gibt einen Effekt, der dich jedes Mal belohnt, wenn du eine Aktionskarte ausspielst. Weil du hast die Karte ja trotzdem gespielt. Der Champion gibt dir für jedes Spielen einer Aktionskarte +1 Aktion, d.h. du könntest unbegrenzt +Aktionen generieren. (Das ist vielleicht erstmal nicht problematisch, weil man mit Champion eh keine +Aktionen mehr nötig hat, aber z.B. mit dem Diadem könnte man so auch unendlich viel :e generieren! :9 :9 :9 :9 :9 :9 :9 )

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 2066
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Weg der Maus

Beitragvon herw » Sa 29. Aug 2020, 07:05

marktlehrling hat geschrieben:Die Regel für die Wegkarten lautet ja ungefähr: "Wenn du eine Aktionskarte ausspielst, darfst du statt des gewöhnlichen Effektes den Weg-Effekt ausführen."
Der Weg der Maus hat nun als einziger Weg eine Hintertür. Alle anderen Wege bieten klare Anweisungen, was man machen soll. Beim Weg der Maus heißt es aber "Spiele eine Aktionskarte aus" (für unsere Betrachtung ist egal, um welche bestimmte Karte es sich handelt, sagen wir mal einen Burggraben). Die Hintertür besteht nun darin, zu sagen: Moment! "Spiele eine Aktionskarte aus!" Das ist doch die erste Hälfte der Regel für Weg-Karten ("Wenn du eine Aktionskarte ausspielst..."). Also könnte ich doch:

Code: Alles auswählen

Eine Ruine spielen.
...Statt des Effektes der Ruine den Weg der Maus wählen.
......Einen Burggraben spielen.
.........Statt des Effektes des Burggrabens den Weg der Maus wählen.
............Einen Burggraben spielen.
...............Statt des Effektes des Burggrabens den Weg der Maus wählen.
..................Einen Burggraben spielen.

Und so weiter. Eigentlich bringt es nichts, statt eines Burggrabens einen Burggraben zu spielen.
AUSSER es gibt einen Effekt, der dich jedes Mal belohnt, wenn du eine Aktionskarte ausspielst. Weil du hast die Karte ja trotzdem gespielt. Der Champion gibt dir für jedes Spielen einer Aktionskarte +1 Aktion, d.h. du könntest unbegrenzt +Aktionen generieren. (Das ist vielleicht erstmal nicht problematisch, weil man mit Champion eh keine +Aktionen mehr nötig hat, aber z.B. mit dem Diadem könnte man so auch unendlich viel :e generieren! :9 :9 :9 :9 :9 :9 :9 )
Das Diadem ist keine Vorratskarte. Wenn das Diadem zum Vorrat gehören würde, dann müsste es vor dem Spiel ausgewählt werden. Es ist aber keine Karte zwischen :2 und :3 und außerdem keine Aktionskarte.
D.h. das Ansammeln mit Hilfe des Diadems geht nur, wenn vorher in der Aktionsphase (unendlich) viele Aktionen im Aktionskonto angesammelt wurden und man es in der Kaufphase spielt.

Erläutere doch bitte mal das Beispiel mit dem Dorf.
Das Dorf wird vor dem Spiel als nicht vorhandene Aktionskarte ausgewählt. Dies ist korrekt, da das Dorf nur :3 kostet. Das heißt, der Weg der Maus ist eigentlich nur ein Dorf.

Code: Alles auswählen

Nun spielst du wie in deinem Beispiel den Burggraben.
... Statt +2 Karten wählst du die Maus, spielst also das Dorf (+1 Karte +2 Aktionen)
... ...Statt des Dorfes wählst du wieder den Weg der Maus, also das Dorf  (+1 Karte +2 Aktionen)
... ... ...
Es bringt nichts, den Weg der Maus mehrfach auf die gespielte Karte (Burggraben) und damit die Ersatzkarte Dorf anzuwenden, da es insgesamt nur bei (+1 Karte +2 Aktionen) bleibt. Das Aktionskonto kann dadurch nur einmal um +2 Aktionen erhöht werden, d.h. das Diadem kann hierdurch nur :2 hinzubekommen, wenn man nach dem Dorf (als Weg der Maus) keine weiteren Aktionskarten spielt.

Natürlich darf man nun nach der einmaligen Anwendung des Dorfes die Karte nehmen und erhält +2 Aktionen. Nun kann man eine weitere Handkarte spielen und den Weg der Maus darauf anwenden, wenn man möchte.

Alles in Allem finde ich die Erläuterungen zum Weg der Maus in den Regeln viel zu schwammig und äußerst problematisch. Schon allein mögliche Diskussionen, wie man den Weg der Maus spielt, werden mich davon abhalten, überhaupt diesen Weg in einem Spiel einzusetzen.

korrekt?

Nebenbei bemerkt: Vor dem Spiel fängt die Diskussion schon an, welche Karte man als Ersatz für den Weg der Maus wählt - nervig

a Hainu
Gladiator
Beiträge: 50
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 09:27

Re: Weg der Maus

Beitragvon a Hainu » Sa 29. Aug 2020, 09:32

Für mich war die Erklärung logisch und einläuchtend. Danke!
Das mit dem Champion war, denke ich, nur ein Erklärungsbeispiel das eher verwirrt.
Aber egal welche Karten es bereits gibt und welche es noch geben wird, die beiseite gelegte Karte darf den Weg der Maus nicht verwenden!


Zurück zu „Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast