Grundbegriffe

Euch ist ein Fehler in der Anleitung aufgefallen oder etwas ist unklar für euch? Kein Problem, stellt die Frage in die Runde.
Benutzeravatar
scOUT
Lehensherr
Beiträge: 540
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 19:38

Re: Grundbegriffe

Beitragvon scOUT » So 31. Mai 2020, 00:26

Gemblo hat geschrieben:
scOUT hat geschrieben:Auch hier finde ich den Begriff "einzeln" unpassend. Es ist lediglich die Reihenfolge entscheidend.

Erhelle uns und erklär, wie man Reihenfolge ohne einzeln hinkriegt?


Wenn nur ein Kräuterkundiger im Spiel ist, gehts nur einzeln, das ist mir schon klar. Aber wenn ich drei Kräuterkundige im Spiel habe, kann ich drei Platin zurücklegen. Das kann ich natürlich einzeln nacheinander machen:

Platin auf den Nachziehstapel legen und Kräuterkundiger abräumen. Platin auf den Nachziehstapel legen und Kräuterkundiger abräumen. Platin auf den Nachziehstapel legen und Kräuterkundiger abräumen. Anschließend den Rest abräumen.

Oder ich sage, für meine drei Kräuterkundige lege ich drei Platin auf den Nachziehstapel und räume anschließend alles ab. Selbes gilt für beliebige andere Geldkarten, wobei nicht alle den gleichen Namen haben müssen.

Die erste Variante ist technisch sauber regelkonform, beim Spiel mit Karten am Tisch aber doch sehr umständlich. Ich würde das als Erbsenzählerei empfinden, wenn jemand sagen würde, Variante 2 wäre ein Regelverstoß.

Falls ich mit meinen Argumenten daneben liege, was durchaus sein kann, müsste dann bei der Anmerkung zu den Effekten nicht auch konsequenter Weise der Zusatz "einzeln" stehen anstatt nur "der Spieler bestimmt die Reihenfolge"?


Zurück zu „Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast