Seite 1 von 2

Platin & Kolonie

Verfasst: Do 5. Mär 2020, 22:11
von Zito
Hi,

ist jetzt nicht wirklich eine Regelfrage, aber ich wollte mal wissen
wann ihr Platin und/oder Kolonie mit "auslegt"?

Spielt ihr wenn ihr Platin auslegt immer mit Kolonie oder auch mal mit Provinz?
Oder umgekehrt Kolonie ohne Platin?

Habt ihr so ne Faustregel, wie z.B. wenn x Karten mehr als 6 oder 7 kosten dann mit Platin?


Viele Grüße
Zito

Re: Platin & Kolonie

Verfasst: Do 5. Mär 2020, 22:27
von MrFrog
Ich lose in der Regel immer aus meinem vollen Kartenpool aus und habe mir dafür ein Excel-Sheet erstellt, das mir immer 8 verschiedene Königreiche auf einmal generiert (und wo ich auch meine selbstgebastelten Karten ziehen lassen kann). Dort ist momentan als Standard eingestellt, dass Platin/Kolonie in 20% aller Spiele auftauchen. Ebenso übrigens Unterschlüpfe, wobei ich da auch einige inoffizielle Unterschlüpfe habe, aus denen ich dann jeweils 3 Stück auslose.

Vielleicht kann ein Moderator diesen Thread ja dahin verschieben, wo er hingehört.

Re: Platin & Kolonie

Verfasst: Do 5. Mär 2020, 23:41
von Yola
WEnn ich nicht für Turniere über (Aktuell gibts irgendwie keine mehr) dann spiel ich immer mit Platin und Kolonien. (und Sheelters)

Re: Platin & Kolonie

Verfasst: Fr 6. Mär 2020, 07:18
von scOUT
Zito hat geschrieben:Spielt ihr wenn ihr Platin auslegt immer mit Kolonie oder auch mal mit Provinz?


Provinzen liegen immer aus, auch mit Kolonien. Kann sein, dass das dir klar ist, hast dich nur unglücklich ausgedrückt.

Wir spielen immer mit zwei oder maximal drei Erweiterungen. Wenn mit Blütezeit oder Dark Ages gespielt wird, sind auch Kolonien und Platin bzw. Unterschlüpfe dabei. Wie viele Karten von der Erweiterungen jeweils ausliegen, ist uns egal. Nur Kolonien ohne Platin oder Platin ohne Kolonien haben wir bisher nicht ausprobiert.

Re: Platin & Kolonie

Verfasst: Fr 6. Mär 2020, 07:25
von Zito
scOUT hat geschrieben:
Zito hat geschrieben:Spielt ihr wenn ihr Platin auslegt immer mit Kolonie oder auch mal mit Provinz?


Provinzen liegen immer aus, auch mit Kolonien. Kann sein, dass das dir klar ist, hast dich nur unglücklich ausgedrückt.

Wir spielen immer mit zwei oder maximal drei Erweiterungen. Wenn mit Blütezeit oder Dark Ages gespielt wird, sind auch Kolonien und Platin bzw. Unterschlüpfe dabei. Wie viele Karten von der Erweiterungen jeweils ausliegen, spielt keine Rolle. Nur Kolonien ohne Platin oder Platin ohne Kolonien haben wir bisher nicht ausprobiert.


Ja, das war mir klar ;-)
Ich meinte es so wie du es am Schluss schreibst.
Ob schon jemand mit Platin aber ohne Kolonie gespielt hat? :-)

Re: Platin & Kolonie

Verfasst: So 8. Mär 2020, 12:58
von GwinnR
Wenn ich mit Platin spiele, spiele ich auch mit Kolonie und andersrum. Alles andere wäre glaube ich sehr komisch. Aber versuchen könnte man es mal.

Ich mache es so, dass ich von den 10 Königreichkarten zufällig eine ziehe. Wenn die 5GE oder mehr kostet, nehme ich Platin und Kolonie dazu.
Finde ich sinnvoll, dass man eher damit spielt, wenn es eh schon teure/bessere Karten gibt. Aber man hat dann noch ein bisschen Zufall drin und sagt nicht so was wie "ab 3 Karten, die 5GE oder mehr kosten".

Bei Unterschlüpfen ziehe ich auch eine Karte und spiele mit denen, wenn die 2 GE oder weniger kostet.
Hat jetzt keine besonderen Grund, mache ich halt so ;-)

Re: Platin & Kolonie

Verfasst: Mo 6. Apr 2020, 13:15
von BaronvonMade
Wir losen sowohl bei Platin/Kolonien als auch bei Unterschlüpfen jeweils mit einem handelsüblichen Würfel aus. Bei "6" wird mit dem jeweiligen Extra gespielt, bei allen anderen Zahlen ohne. So ähnlich losen wir auch Ereignisse/Landmarken/Projekte aus.

Das mag einigen etwas selten erscheinen, aber wir kommen nicht so oft zu Dominion zusammen, also wollen wir möglichst viele Spiele an einem Abend spielen (deswegen selten mit Platin/Kolonie) und wollen nicht so viele Extras in jedem Spiel dabei haben, da schon mit vielen Karten (besonders aus den neuesten Erweiterungen) nicht ganz so frisch sind.

Weiß eigentlich jemand, wie die Häufigkeit für diese Zusatzkomponenten in den geläufigsten Generatoren und auch auf GOKO ist?

Re: Platin & Kolonie

Verfasst: Di 7. Apr 2020, 22:19
von scOUT
Wir würfeln nur den Startspieler mit den Go First Dice aus. :)
Ob mit Platin und Kolonie gespielt wird, hängt davon ab, ob wir uns für oder gegen Karten von Blütezeit entscheiden. Gleiches gilt für Erbstücke, Ereignisse, Projekte und Unterschlüpfe. Nur mit Landmarken spielen wir nie.

Re: Platin & Kolonie

Verfasst: Mi 8. Apr 2020, 07:15
von herw
scOUT hat geschrieben:Wir würfeln nur den Startspieler mit den Go First Dice aus. :)

Bei uns gilt: „Der Dümmste fängt an ;) ”. Unser Enkel wählt dann freiwillig diese Option :)
Ob mit Platin und Kolonie gespielt wird, hängt davon ab, ob wir uns für oder gegen Karten von Blütezeit entscheiden. Gleiches gilt für Erbstücke, Ereignisse, Projekte und Unterschlüpfe.
Platin und Kolonie und Ereignisse auch mal nach Lust und Laune; der Rest ist abhängig von den gewählten Erweiterungen
Nur mit Landmarken spielen wir nie.
Das haben wir auch lange Zeit gemacht, aber es bringt noch mal zusätzliche Würze.

Re: Platin & Kolonie

Verfasst: Mi 8. Apr 2020, 22:28
von GwinnR
Bei uns darf immer der Verlierer des letzten Spiels bestimmen, wer beginnt. So als kleiner Ausgleich.

Ich ziehe immer zufällig 1 Karte aus den 10. Kostet die 5 oder mehr, spiele ich mit Platin und Kolonie. Je mehr teure Karten es gibt, desto mehr Sinn macht es, mit Platin und Kolonie zu spielen. Ein bisschen Zufall soll es aber schon sein.

Bei Unterschlüpfen ziehe ich auch 1 Karte aus den 10. Kostet die 2 oder weniger, spiele ich mit Unterschlüpfen. Warum? Ist halt so? ;-)