Die Karte Reichtum u. ä.im Spiel Empires

Euch ist ein Fehler in der Anleitung aufgefallen oder etwas ist unklar für euch? Kein Problem, stellt die Frage in die Runde.
Benutzeravatar
Grossauge
Gladiator
Beiträge: 50
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 22:05
Wohnort: Alicante

Die Karte Reichtum u. ä.im Spiel Empires

Beitragvon Grossauge » Di 1. Okt 2019, 11:32

Mir ist nicht klar wie ich mit der Karte Reichtum u.ä. umzugehen habe.
Ich verstehe es so, dass ich auf der einen Seite Kosten von :8 habe, aber gleichzeitig auch Schulden von :dept8

Bild

Ich muß ja die Karte gleich bezahlen und habe zusätzlich Schulden von :dept8 ?
Mal verliert man, mal gewinnen die anderen und dann gibt es Tage, an denen man gar kein Glück hat.

MrFrog
königlicher Schmied
Beiträge: 188
Registriert: Sa 24. Sep 2016, 06:56

Re: Die Karte Reichtum u. ä.im Spiel Empires

Beitragvon MrFrog » Di 1. Okt 2019, 11:45

Reichtum ist eben eine sehr starke Karte. So stark, dass du insgesamt :16 brauchst, um sie zu bezahlen. Allerdings brauchst du nur :8 davon auf einmal, den Rest kannst du auch in späteren Zügen zurückzahlen, weil es sich um :dept handelt.

Praescriptum gnarus
königlicher Schmied
Beiträge: 183
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 11:00
Wohnort: Dietzenbach

Re: Die Karte Reichtum u. ä.im Spiel Empires

Beitragvon Praescriptum gnarus » Di 1. Okt 2019, 12:45

Grossauge hat geschrieben:Ich muß ja die Karte gleich bezahlen und habe zusätzlich Schulden von :dept8 ?

Korrekt!

Wenn du mehr als :8 erspielt hast, kannst du mit dem Überschuß gleich einen Teil der Schulden tilgen.

Benutzeravatar
Grossauge
Gladiator
Beiträge: 50
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 22:05
Wohnort: Alicante

Re: Die Karte Reichtum u. ä.im Spiel Empires

Beitragvon Grossauge » Di 1. Okt 2019, 21:46

Vielen Dank für die Antworten, für mich wieder ein Problem gelöst.
Mal verliert man, mal gewinnen die anderen und dann gibt es Tage, an denen man gar kein Glück hat.


Zurück zu „Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste