Flüche & Entsorgen

Euch ist ein Fehler in der Anleitung aufgefallen oder etwas ist unklar für euch? Kein Problem, stellt die Frage in die Runde.
try_storm
Gärtner|in
Beiträge: 3
Registriert: Do 8. Okt 2020, 16:08

Flüche & Entsorgen

Beitragvon try_storm » Do 8. Okt 2020, 16:27

Hallo!

Ich habe mir das Basisspiel vor ein paar Wochen gekauft und bin begeisterter Spieler :mrgreen:

Aber ich konnte zu den folgenden Fragen keine eindeutige Antwort finden:

1) Wenn ich eine Fluchkarte auf der Hand habe, kann ich sie in der Aktionsphase ja ganz einfach problemlos entsorgen oder?
2) Kostet mich das entsorgen einer Karte eine Aktion (oder könnte ich in der Aktionsphase beliebig viele Handkarten kostenlos entsorgen)?

Freue mich schon auf eure Antworten!!

Danke im Voraus!!

Try

marktlehrling
Moderator
Beiträge: 713
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57

Re: Flüche & Entsorgen

Beitragvon marktlehrling » Do 8. Okt 2020, 17:27

Hallo und willkommen im Forum!

zu 1. Nein, du kannst eine Fluchkarte nicht von sich aus entsorgen. Dafür brauchst du eine Karte, die dich explizit dazu auffordert, eine Karte zu entsorgen (z.B. Torwächterin oder Kapelle).
Damit erübrigt sich auch die Frage 2, denke ich. Du brauchst nur eine Aktion für die Aktionskarte, die dich den Fluch entsorgen lässt.

Hoffe, das kann helfen! Sonst gerne weiterfragen.

try_storm
Gärtner|in
Beiträge: 3
Registriert: Do 8. Okt 2020, 16:08

Re: Flüche & Entsorgen

Beitragvon try_storm » Do 8. Okt 2020, 17:42

Hallo!

Danke für die rasche Antwort!! :D
Also ich kann das natürlich absolut nachvollziehen, sonst wären die Flüche ja recht wirkungslos ... kannst du mir vielleicht noch sagen (vor allem falls ähnliche Situationen auftreten) wo das definiert oder wie das geregelt wird? - Ich würd gern die Logik dazu verstehen :)

& Ja, die zweite Frage hat sich für diese Situation erübrigt, aber ich bin ein Freund der Logik, kann ich das mit anderen Karten (Kupfer, Anwesen, ...) machen? :arrow: Kann ich zB in einer Aktionsphase (vor Ausspielen einer Aktionskarte) eine oder mehrere Handkarten entsorgen und dann zusätzlich eine (beliebige) Aktionskarte spielen?

Ich bin dazu leider nirgends fündig geworden ... nach meiner Ansicht würde die Entsorgungsmöglichkeit mehrerer Handkarten zB die Kapelle total sinnlos machen aber wie gesagt, ich konnte nirgends nachlesen, dass das Entsorgen eine Aktion kostet, nur dass es ausschließlich in der Aktionsphase möglich ist.

Danke nochmal - ich finde das Forum total super, hab mir auch schon viele andere Fragen und Antworten durchgelesen :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :ugeek:

marktlehrling
Moderator
Beiträge: 713
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57

Re: Flüche & Entsorgen

Beitragvon marktlehrling » Do 8. Okt 2020, 18:06

try_storm hat geschrieben:kannst du mir vielleicht noch sagen (vor allem falls ähnliche Situationen auftreten) wo das definiert oder wie das geregelt wird? - Ich würd gern die Logik dazu verstehen :)

Umgekehrt würde ich gerne dich (so unter Freunden der Logik ;) ) fragen, wie du darauf gekommen bist? Es gibt in der Anleitung keine Regel, die erwähnt, dass man eine Handkarte einfach so entsorgen dürfte. Das Entsorgen wird unter "Häufge Anweisungen auf den Aktionskarten" erklärt. Es ist also keine Grundregel, die du automatisch im Spielzug durchführst (wie z.B. 5 Karten nachziehen am Ende des Zuges), sondern nur eine Regel, die von bestimmten Aktionskarten verwendet wird.

try_storm hat geschrieben:kann ich das mit anderen Karten (Kupfer, Anwesen, ...) machen? :arrow: Kann ich zB in einer Aktionsphase (vor Ausspielen einer Aktionskarte) eine oder mehrere Handkarten entsorgen und dann zusätzlich eine (beliebige) Aktionskarte spielen?

Eine Fluchkarte hat den Typ "Fluch" (erkennbar an lila Farbe und Schrift unten auf der Karte), das heißt, du kannst sie nicht ausspielen. Ein Anwesen hat den Typ "Punkte" (grün), auch diese Karten kannst du nicht ausspielen. Man kann nur die weißen Aktionskarten ausspielen (in der Aktionsphase) und die gelben Geldkarten (in der Kaufphase). Aber auch diese Karten kann man nicht einfach entsorgen, sondern nur, wenn es ihre Anweisung beim Ausspielen erlaubt.

Praescriptum gnarus
Patrizier
Beiträge: 234
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 11:00
Wohnort: Dietzenbach

Re: Flüche & Entsorgen

Beitragvon Praescriptum gnarus » Do 8. Okt 2020, 18:43

Und aufpassen, sobald du auf die Formulierung Wenn du diese Karte entsorgst ... triffst: das ist keine Aufforderung oder Erlaubnis, die Karte zu entsorgen. Solche Karten geben für ihre Entsorgung einen nützlichen Effekt, können aber im allgemeinen nur durch Anweisung von anderen Karten wie Kapelle entsorgt werden!

try_storm
Gärtner|in
Beiträge: 3
Registriert: Do 8. Okt 2020, 16:08

Re: Flüche & Entsorgen

Beitragvon try_storm » Do 8. Okt 2020, 19:05

Es gibt in der Anleitung keine Regel, die erwähnt, dass man eine Handkarte einfach so entsorgen dürfte. Das Entsorgen wird unter "Häufge Anweisungen auf den Aktionskarten" erklärt. Es ist also keine Grundregel, die du automatisch im Spielzug durchführst (wie z.B. 5 Karten nachziehen am Ende des Zuges), sondern nur eine Regel, die von bestimmten Aktionskarten verwendet wird.

:idea: :idea: :idea: GENAU DAS hilft mir extrem weiter danke!!! :D :D :D
Alle in der Runde hatten denselben Denkfehler, dass man zum entsorgen erst die "Erlaubnis" braucht, ich hab mir das so oft durchgelesen und leider nicht kapiert, dass das separat zu verstehen ist *facepalm* :arrow: und genau der Denkfehler ist auch wichtig bei ähnlichen Situationen im Spiel, drum wollt ich die Logik dahinter verstehen ;)

Danke danke danke!! Das löst den Folgefehler, dass das abwerfen selbst gar keine Aktion kosten kann ... du hast mir wirklich weitergeholfen, über das hab ich mir lange den Kopf zerbrochen :lol:

Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 1047
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: Flüche & Entsorgen

Beitragvon Yola » Do 8. Okt 2020, 23:05

Du hast 2 Grundliegende Phasen

1. Die Aktionsphase
2. Die Kaufphase
3. (Die Nachtphase die gibt es aber nur in der Noctune Erweiterung)


In der Aktionsphase hast du von Haus aus

1 Aktion

Mit dieser Aktion kannst du eine Aktionskarte spielen, falls du eine solche auf der Hand hast, hast du keine kannst du in der Aktionsphase, wenn ansonsten alles leer ist nichts machen.

Alles weitere ergibt sich aus der Aktionskarte die du spielst (Oder aus Karten die du in vorherigen Zügen gespielt hast wodurch irgendwelche wirkungen aufgetretten sind auf die du nun zugreifen kannst)

Die Kaufphase gliedert sich derweil in 2 Dinge:
A: Du kannst beliebigviele Geldkarten von deiner Hand in den Spielbereich legen
(Diese können ggf. irgendwelche Effekte Triggern, oder auch nicht)

B: Du hast von Haus aus Einen kauf den du jetzt verwenden kannst um mit den Ausgelegten Geld eine Karte zu kaufen
(Eventuell hast du von vorherig gespielten Karten weitere käufe oder kannst sonstige sachen machen die dadurch kommen das andere Karten im Spiel sind, in den Vorratstapeln liegen oder sonstige sonderregeln gerade aktiv sind)

Und das wars. Alles weitere kommt durch Karten die du irgendwann mal gespielt hast (Außer es wirken effekte die nicht von solchen Karten kommen sondern beim Spielaufbau berückssicht werden, dadurch kommt das die gegner etwas getan haben, oder durch sonst irgendwas, was nicht normal ist passiert)


Und außer das du in deinem Zug 1 Akton 1 Kauf hast, hast du nix weiteres von den Grundregeln her. Alles andere ergibt sich durch Karten die man spiel dadurch darf man dann karten entsorgen, hat mehr Aktionen, mehr käufe, oder kann sonstirgendetwas manipulieren, verändern, machen tun.


Zurück zu „Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste