Schlitten

Spooky
Gärtner|in
Beiträge: 10
Registriert: Di 31. Dez 2019, 16:40

Schlitten

Beitragvon Spooky » Do 24. Sep 2020, 11:52

Ich habe eine Frage zur Karte "Schlitten" aus Menagerie, genauer gesagt zu dem Text unter dem Strich. Wann genau darf ich diese Karte als Reaktion einsetzen?

Auf meiner gedruckten Version der Karte, steht folgender Text: "Wenn du eine Karte nimmst, darfst du diese Karte ablegen, um jene Karte auf deine Hand zu nehmen oder auf deinen Nachziehstapel zu legen"

Die digitale Version hingegen liest sich hingegen so: "Wenn du eine Karte nimmst, darfst du diese Karte aus deiner Hand ablegen, um jene Karte auf deine Hand zu bekommen oder auf deinen Nachziehstapel zu legen"

Der Unterschied ist relativ deutlich. In der Print-Version darf ich den Schlitten ausspielen, mir 2 Pferde nehmen und da ich ja etwas nehme, lege ich den Schlitten direkt ab und lege eins der zwei Pferde auf den Nachziehstapel. Somit könnte ich also beide Möglichkeiten der Karte (über und unter dem Strich) gleichzeitig ausspielen. In der digitalen Variante geht immer nur eins von beiden. Entweder ich lege sie aus der Hand ab (als Reaktion auf das Nehmen einer Karte) ODER ich spiele sie als Aktionskarte aus. Was ist hier richtig?

Im englischen Original ist laut http://wiki.dominionstrategy.com/index.php/Sleigh nicht von "aus deiner Hand"/"from your hand" die Rede. Es ist aber auch nicht näher erläutert, wann ich diese Karte aus Reaktion einsetzen darf.

Benutzeravatar
dmuellersiegen
Patrizier
Beiträge: 208
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 15:56

Re: Schlitten

Beitragvon dmuellersiegen » Do 24. Sep 2020, 14:29

In der Aktionsphase gespielt nimmst du 2 Pferde (auf den Ablagestapel).
Wenn du eine Karte nimmst (in deinem Zug oder im Zug eines Mitspielers) und sich der Schlitten auf deiner Hand befindet, darfst du ihn als Reaktion auf das Nehmen der Karte (auf deinen Ablagestapel) ablegen und bekommst die genommene Karte direkt auf die Hand oder auf den Nachziehstapel.

Praescriptum gnarus
Patrizier
Beiträge: 234
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 11:00
Wohnort: Dietzenbach

Re: Schlitten

Beitragvon Praescriptum gnarus » Do 24. Sep 2020, 19:08

Spooky hat geschrieben:Ich habe eine Frage zur Karte "Schlitten" aus Menagerie, genauer gesagt zu dem Text unter dem Strich. Wann genau darf ich diese Karte als Reaktion einsetzen?

Auf meiner gedruckten Version der Karte, steht folgender Text: "Wenn du eine Karte nimmst, darfst du diese Karte ablegen, um jene Karte auf deine Hand zu nehmen oder auf deinen Nachziehstapel zu legen"

Die digitale Version hingegen liest sich hingegen so: "Wenn du eine Karte nimmst, darfst du diese Karte aus deiner Hand ablegen, um jene Karte auf deine Hand zu bekommen oder auf deinen Nachziehstapel zu legen"

Der Unterschied ist relativ deutlich. In der Print-Version darf ich den Schlitten ausspielen, mir 2 Pferde nehmen und da ich ja etwas nehme, lege ich den Schlitten direkt ab und lege eins der zwei Pferde auf den Nachziehstapel. Somit könnte ich also beide Möglichkeiten der Karte (über und unter dem Strich) gleichzeitig ausspielen. In der digitalen Variante geht immer nur eins von beiden. Entweder ich lege sie aus der Hand ab (als Reaktion auf das Nehmen einer Karte) ODER ich spiele sie als Aktionskarte aus. Was ist hier richtig?

Im englischen Original ist laut http://wiki.dominionstrategy.com/index.php/Sleigh nicht von "aus deiner Hand"/"from your hand" die Rede. Es ist aber auch nicht näher erläutert, wann ich diese Karte aus Reaktion einsetzen darf.

Der Unterschied der beiden deutschen Versionen ergibt sich aus Regel gegen Gewohnheit. Es gibt die allgemeine Regel, "ablegen" erfolgt immer aus der Hand – wenn kein anderer Ort angegeben ist wie z.B. Weinhändler vom Wirtshaustableau. Diese Regel ist früher weniger beachtet worden, möglicherweise auch anfänglich gar nicht so prominent angegeben – da müsste ich erst nochmal ältere deutsche Regeln kontrollieren (wozu ich aber gerade keine Lust habe). Wahrscheinlich deswegen haben die Übersetzer auf Nummer sicher gehend in den älteren deutschen Kartentexten das "aus deiner Hand" hinzugefügt, sobald etwas abzulegen war, aber im Original nix von einer Quelle stand. Dazu kommt, dass die meisten Reaktionen "aus der Hand aufgedeckt" werden, also nach dem Vorzeigen wieder dahin zurückgehen. Da könnte man gedacht haebn, wenn wir es hier angeben, dann auch dort. Aber egal wie oder warum, solange kein Herkunftsort angegeben ist, werden nur Handkarten abgelegt.

Was nun deinen Ablauf angeht, speziell der von mir rot gefärbte Teil geht so nicht: du kannst nicht mit einer gespielten Karte reagieren. Ist keine Handkarte mehr, also kannst du sie auch nicht ablegen, was aus der Hand erfolgen muss! Selbst mit Unkenntnis der Regel ginge es nicht, weil die gespielte Karte dir in dem Moment nicht mehr zur Verfügung steht. Ein Kartentext müsste schon sowas wie "aus dem Spiel" sagen, um vorm Aufräumen was mit einer gespielten Karte machen zu können. Du könntest aber mit anderen Schlitten in der Hand reagieren!

Spooky
Gärtner|in
Beiträge: 10
Registriert: Di 31. Dez 2019, 16:40

Re: Schlitten

Beitragvon Spooky » Fr 9. Okt 2020, 09:10

Danke ihr zwei für die Antworten.
"Ablegen" ist (sofern nicht anders angegeben) immer aus der Hand. Alles klar, macht ja auch Sinn. Ich hatte mich davon verwirren lassen, dass es einmal so draufsteht und einmal nicht.

Ingix
Gärtner|in
Beiträge: 3
Registriert: Sa 17. Okt 2020, 11:14

Re: Schlitten

Beitragvon Ingix » Sa 17. Okt 2020, 11:23

@Spooky:
Was auf der Karte steht, ist immer auch ein bisschen dem verfügbaren Platz geschuldet. Da ich für Schlitten in der Onlineversion sowieso einen kleinen Font brauchte, habe ich das "aus der Hand" noch hinzugefügt. Immerhin geht es bei der Reaktion um 2 Karten (den Schlitten und die genommene Karte), die beide bewegt werden. Ich wollte sicherstellen, dass klar ist welche Karte abgelegt wird (der Schlitten, denn die andere Karte ist ja in der Regel nicht auf der Hand). Sorry, wenn das für Verwirrung gesorgt hat.


Zurück zu „Menagerie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast