Übersicht: zu schreibende Artikel

Welche Karten kaufst du zuerst - wie sieht dein optimales Deck aus?
Benutzeravatar
GwinnR
Moderator
Beiträge: 629
Registriert: Fr 9. Sep 2016, 11:36
Kontaktdaten:

Übersicht: zu schreibende Artikel

Beitragvon GwinnR » So 18. Sep 2016, 19:27

Wenn ich demnächst mal Zeit finde, will ich mich an ein paar Artikel setzen und diese gerne zur Diskussion stellen. Ziel ist, einen Strategie-Überblick zu einem bestimmten Thema oder einer bestimmten Karte zu geben, damit wir alle entsprechend unser Spiel verbessern können.
Wer selbst einen Artikel schreiben will, kann das hier gerne ankündigen, dann besteht nicht die Gefahr, dass zwei Leute gleichzeitig an einem Thema arbeiten.
Und auch, wenn ihr selbst keinen Artikel schreiben wollt, aber ihr gerne zu einem Thema etwas lesen wollt, dürft ihr das sehr gerne hier posten. Wir sind genügend Leute, die sich gut auskennen und Lust haben, etwas zu schreiben. Also nur nicht schüchtern sein ;-)

In Planung:

Endgame (Mr Anderson)

Schon geschrieben:

Arten von Spielen (GwinnR)
Endgame - Teil 1 (Mr Anderson)
Gedanken vor dem Spiel (GwinnR)
Auswirkungen der Spielerzahl (GwinnR)
Nobody is perfect, but I'm only a nobody O.o

Meine Dominion-Videos: https://www.youtube.com/user/GwinnRDominion
Ich freue mich über jede Anmerkung und Diskussion :-)

Mr Anderson
königlicher Schmied
Beiträge: 164
Registriert: Do 15. Sep 2016, 16:09

Re: Übersicht: zu schreibende Artikel

Beitragvon Mr Anderson » Mo 19. Sep 2016, 10:22

Ich werde die Tage einmal versuchen, einen Artikel zum Endgame zu schreiben, also etwas zur Stapelkontrolle, Kauf von Punktekarten, 3-Stapel-Ende erkennen usw.

Benutzeravatar
GwinnR
Moderator
Beiträge: 629
Registriert: Fr 9. Sep 2016, 11:36
Kontaktdaten:

Re: Übersicht: zu schreibende Artikel

Beitragvon GwinnR » Sa 8. Okt 2016, 10:59

So, ich habe jetzt alles geschrieben, was ich erstmal im Kopf hatte. Mir wird sicher noch was einfallen, wenn ich Zeit und Lust habe, etwas zu schreiben. Zur Not suche ich mir ein zufälliges Thema? Aber vielleicht habt ihr ja auch Wünsche. Über welche Karte oder Strategie würdet ihr gerne mehr erfahren? Würde mich freuen, wenn ich da irgendwas passendes schreiben könnte ;-)

Aber auch ihr dürft euch gerne was raussuchen. Ich glaube, hier gibt es sehr viele Leute mit sehr viel Ahnung, die ihre Erfahrung teilen können. Und es muss ja auch nicht perfekt sein (das sind meine Artikel mit Sicherheit auch nicht!). Ist ja alles nur zur Diskussion und zum Austausch. Ich würde mich freuen, demnächst auch was von euch zu lesen :-)
Nobody is perfect, but I'm only a nobody O.o

Meine Dominion-Videos: https://www.youtube.com/user/GwinnRDominion
Ich freue mich über jede Anmerkung und Diskussion :-)

Benutzeravatar
Coinside
königlicher Schmied
Beiträge: 150
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 15:20

Re: Übersicht: zu schreibende Artikel

Beitragvon Coinside » Mo 17. Okt 2016, 12:40

Vielleicht wäre es auch mal eine Idee über Karten zu schreiben, die man einfach nicht gern nutzt. Vielleicht gibt es Kombinationen mit anderen Karten, die die Karte dann doch wieder interessant machen? Es gibt so einige Karten, die mir da einfallen. Beispielsweise Wunschbrunnen, Sinn oder Unsinn von Festmahl, Späher, Doktor, Kanzler etc. Und wenn richtig gute Karten ausliegen, werden diese hier ja völlig außen vor gelassen, das ist doch nicht schön und vollkommen sinnlos, dass sie dann ausliegen. Naja, nur eine Idee von mir :)

Benutzeravatar
GwinnR
Moderator
Beiträge: 629
Registriert: Fr 9. Sep 2016, 11:36
Kontaktdaten:

Re: Übersicht: zu schreibende Artikel

Beitragvon GwinnR » Mo 17. Okt 2016, 21:19

Ja. Keine schlechte Idee! Sollte ich dazu kommen, werde ich mir da mal was überlegen. Danke für die Anregung.

Wenn ich das richtig im Kopf habe, fliegen Festmahl, Späher und Kanzler in den 2nd Editions raus, sodass der Sinn davon sich in Grenzen halten wird. Doktor ist aber eine gute Karte, die man keinesfalls unterschätzen sollte. Der Wunschbrunnen ist in der Tat nicht so gut, aber auch er kann in entsprechenden Spielen gut sein.

Werde ich auf jeden Fall im Hinterkopf behalten!
Nobody is perfect, but I'm only a nobody O.o

Meine Dominion-Videos: https://www.youtube.com/user/GwinnRDominion
Ich freue mich über jede Anmerkung und Diskussion :-)

Benutzeravatar
Coinside
königlicher Schmied
Beiträge: 150
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 15:20

Re: Übersicht: zu schreibende Artikel

Beitragvon Coinside » Di 18. Okt 2016, 08:02

Na es waren ja nur erste Anregungen die mir eingefallen sind, es gibt sicher noch mehr Karten, die einfach keinen Sinn machen.
Wenn die besagten Karten da in der 2.nd Edition rausfallen, gibt es dann dafür Ersatz? Wann soll die kommen?

Benutzeravatar
GwinnR
Moderator
Beiträge: 629
Registriert: Fr 9. Sep 2016, 11:36
Kontaktdaten:

Re: Übersicht: zu schreibende Artikel

Beitragvon GwinnR » Di 18. Okt 2016, 09:05

6 Karten fallen jeweils weg, dafür gibt es 7 neue und ein paar angepasste.

Zum Basisspiel gibt es hier zwei Themen.
Und hier alles zur Intrige.
Nobody is perfect, but I'm only a nobody O.o

Meine Dominion-Videos: https://www.youtube.com/user/GwinnRDominion
Ich freue mich über jede Anmerkung und Diskussion :-)

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1218
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Übersicht: zu schreibende Artikel

Beitragvon Asper » Di 6. Dez 2016, 19:04

Sinn oder Unsinn vom Festmahl
Das Festmahl ist zwar eine sichere Methode, auf :5 zu kommen, aber keineswegs unbedingt die beste. Bei einem Preispunkt von :4 konkurriert es mit dem Silber, das oft ähnliches gewährleisten kann, dabei aber im Deck verbleibt und keine Aktion kostet. Für das Festmahl sprechen Spiele, in denen es notwendig ist, Karten mit einem Kostenpunkt von :5 zu erreichen, bestimmte Karten es aber erschweren, diesen Preispunkt mit Geld zu erreichen. Angriffskarten wie die Miliz, welche die Größe der Kartenhand reduzieren, schaden dem Versuch, über Silber :5 zu erreichen, mehr als dem Festmahl. Auch Kostenreduktion und Thronsaalvarianten stützen das Festmahl und können es mitunter sogar außerhalb des Versuchs, :5 -Aktionskarten zu erreichen, nützlich machen. Außerhalb dieser Nieschen kann jedoch gesagt werden, dass das Festmahl nur geringen Nutzen hat. Donald X hat es unter anderem wegen seiner Bedeutungslosigkeit aus dem Basisspiel entfernt - aber auch, weil One-Shots mitunter recht unpopulär sind, und die Karte sehr langweilig ist.

Der Kanzler
Der Kanzler ist gut, wenn es einen Überfluss an Aktionen gibt, oder die scheinbar beste Strategie des Spiels keine terminalen Aktionskarten verwendet (und die Gefahr, den Kanzler ohne Aktionen zu ziehen, sehr gering ist). Vorraussetzung ist auch in diesen spielen, dass eine Karte wie Kanzler oder Silber, welche als Trittstein für teurere Karten verwendet wird, überhaupt nützlich ist. Relativ gut geht der Kanzler mitunter mit Trankkarten, da Trank/Kanzler als Eröffnung möglich ist, Trankkarten meist Aktionen geben, der Trank selbst keine Aktion benötigt, man oft vor allem die Trankkarten selbst kauft, und diese von der Beschleunigung besonders profitieren. Ausnahmen sind jedoch die Besessenheit und die Verwandlung - erstere ist zu teuer, um vom Kanzler zu profitieren, zweitere selbst einfach zu schlecht. Eine bekannte Kombo ist zudem Kanzler/Geldversteck, da diese jedes mal, wenn man den Kanzler spielt, eine Provinz garantiert. Hier wird der Kanzler allerdings (anders als bei den Trankkarten) vom Lumpensammler ausgestochen.

Der Späher
ist Mist. Wenn er nicht die gewählte Karte für den Obelisken ist, oder das Königreich fast nur aus Punktekarten besteht, macht man um ihn besser einen Bogen. Erschreckenderweise ist er selbst unter günstigsten Umständen nur okay, aber niemals wirklich super.

Der Wunschbrunnen
Diese Karte ist ein Cantrip, wenn man keinen Überblick über sein Deck hat, und damit eher schädlich als nützlich (ein Artikel zum Thema "Warum Cantrips nicht immer gut sind" wäre ganz interessant - habe ich mal im englischen Forum gesehen). Allerdings hat man es in Dominion durchaus in der Hand, sein Deck im Blick zu behalten. Früh im Spiel ist der Wunschbrunnen meist ein Labor, und wer nur sehr wenige verschiedene Königreichkarten kauft, ist mit ihm ebenfalls nicht schlecht beraten. Und gibt es eine Möglichkeit, sehr schnell viele Wunschbrunnen zu erhalten, so stützen sich diese gegenseitig. Entsorger, welche die Anzahl verschiedener Karten stark begrenzen können, helfen dem Wunschbrunnen ebenfalls.

Der Doktor
Ist ein zeitreisendes Alien vom Planeten Gallifrey, das zwei Herzen hat und sich sehr gerne in London oder auch Kardiff aufhält. Er lebt in einem blauen Dixi-Klo... ich meine, einer Telefonzelle... und wer die Sendung (Doctor Who) nicht kennt, sollte sie unbedingt mal schauen, weil sie voll dufte ist. Oder knorke, ich weiß leider nicht, was die jungen Leute heutzutage sagen. Auf jeden Fall steppt da der Bär.

Benutzeravatar
GwinnR
Moderator
Beiträge: 629
Registriert: Fr 9. Sep 2016, 11:36
Kontaktdaten:

Re: Übersicht: zu schreibende Artikel

Beitragvon GwinnR » Do 8. Dez 2016, 12:24

Sind das Artikel, die du schreiben möchtest, oder Antworten darauf, wie gut man die genannten Karten einschätzen sollte?
Nobody is perfect, but I'm only a nobody O.o

Meine Dominion-Videos: https://www.youtube.com/user/GwinnRDominion
Ich freue mich über jede Anmerkung und Diskussion :-)

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1218
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Übersicht: zu schreibende Artikel

Beitragvon Asper » Di 13. Dez 2016, 03:08

GwinnR hat geschrieben:Sind das Artikel, die du schreiben möchtest, oder Antworten darauf, wie gut man die genannten Karten einschätzen sollte?

Es sind quasi Mini-Artikel, die man als kleinen Snack genießen kann, während man nach richtigen Artikeln hungert. Für die fehlen mir leider sowohl Muße als auch tiefergehende kompetitive Erfahrung. Also eher zweiteres.


Zurück zu „Strategiediskussionen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast