Vorschau 3 : Pfänder

Heikes Zweiter
Ingenieur|in
Beiträge: 145
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 18:09

Re: Vorschau 3

Beitragvon Heikes Zweiter » Do 27. Sep 2018, 12:40

herw hat geschrieben:Dann kann man auch gleich zu allen diesen Vanillas sagen: lege einen Marker auf das Aktions-, Geld-, Handels-, Piratenschiff-Tableau.
Dann ist der Text natürlich nicht mehr so kurz.
Mit Vanillas meinst du die fettgedruckten Elementar-Anweisungen? Ich vermute, weil das mehrfach genutzt wird, war das letzlich der Grund, das "take a Coin token" (was korrekt mit "nimm einen Münzmarker" übersetzt wäre, also auch unvollständig übertragen wurde) zum "+1 Coffers" zu wandeln, während Piratenschiff und Handelsroute jeweils Einzelkämpfer sind und deswegen nicht lohnen.

Heikes Zweiter
Ingenieur|in
Beiträge: 145
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 18:09

Re: Vorschau 3 : Pfänder

Beitragvon Heikes Zweiter » Do 27. Sep 2018, 13:14

herw hat geschrieben:Ich finde die Übersetzung „Pfänder” nicht sinnvoll, genauso wie „Dörfler”, Dorfbewohner ist sinnvoll. Wie kommst du überhaupt auf diese Übersetzungen? „coffer” bedeutet etwa Truhe, Schatzkiste, Säckchen, aber niemals Pfand oder Pfänder.
Abgesehen davon wird auch in der zweiten Edition der Gilden coffers immer noch mit „Münzen” übersetzt (siehe online Spiel deutsche Karten: Bäckerin).
Ich möchte keinen Krieg darüber ausbrechen lassen, aber neugierig bin ich schon: Wieso sollte Dorfbewohner sinnvoll sein bzw. sinnvoller als Dörfler?
Pfand hab ich wegen der Funktion gewählt: ein Marker wird zu Geld gemacht. Ist wie der Bon bei der Flaschenrücknahme am Automaten. Du kannst ihn natürlich ins Portemonnaie legen, aber obwohl er den gleichen Betrag nennen mag, er ist halt kein Geldstück/-schein. Aber wenn du ihn an der Kasse abgibst, erhältst du das Geld. "+1 Münze" geht auch nur, weil HiG seinerzeit einen ähnlichen Fehler gemacht hat und Treasure + Coin mit Geld + Geld statt mit Geld + Münze übersetzt hat.

Benutzeravatar
scOUT
Patrizier
Beiträge: 230
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 19:38

Re: Vorschau 3 : Pfänder

Beitragvon scOUT » Do 27. Sep 2018, 23:42

Treasure ist auch kein Geld, sondern eine Kostbarkeit oder Schatz. Auch hier hat sich HiG eine gewisse Freiheit bei der Übersetzung gegönnt. Rückblickend betrachtet, wäre letzterer Begriff (Schatz) für den benannten Geld-Kartentyp geschickter gewesen.

Pfändler finde ich zuegegeben auch nicht so gut. Persönlich würde ich es bei Münze belassen bzw. Münz-Marker.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1268
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Vorschau 3 : Pfänder

Beitragvon herw » Fr 28. Sep 2018, 11:43

Yola hat geschrieben:
GwinnR hat geschrieben:
Yola hat geschrieben:Ich hoffe mal das sie beim deutschen bei Münzen bleiben, nur weil im Englischen irgendwas sinnvoll ist umzubennenen ist es im deutschen nicht unbedingt ebenfalls so.

Im Zweifel hat der genaue Wortlaut im Original schon einen Sinn. Wenn man da in der Übersetzung ungenau ist, kann das zu gravierenden Folgeproblemen führen, wie sich bereits in der Vergangenheit gezeigt hat.

ob du nen Marker Münzen, Pfänder, Katzen oder Analasymophatropfiliant nennst, ist egal, sollange klar ist was der Marker macht...

Übrigens ein Pfänder ist laut Duden ein Gerichtsvollzieher, wenn man Personen meinst.
Wenn man den Plural zu Pfand meint, dann wird dies nicht mit coffers übersetzt.
Das passt zu diesen Karten order Markern nun gar nicht.

„Münze” erscheint mir im Zusammenhang mit Geld am sinnvollsten, besser und einfacher als Geldmarker. Jeder weiß, was damit gemeint ist, ohne Erklärung.
Die einzige Erklärung, die man einmal geben muss ist: du kannst in der Kaufphase (oder wo sonst Geld benötigt wird), die Münze deinem Geldkonto zuschlagen.
Das gilt für alle Karten, die Münzen in den Anweisungen haben.
Im Grunde genommen hat man für die englischen Ausgaben einfach erkannt, dass es wie im Deutschen üblich und sehr praktisch ist, einen prägnanten einfachen Ausdruck zu haben anstelle von coin token.

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1062
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Vorschau 3 : Pfänder

Beitragvon Asper » Mo 8. Okt 2018, 09:49

"Coffers" bedeutet so was ähnliches wie "Säckel" im Sinne vom Staatssäckel oder so, nicht?

Offen gesagt finde ich "Coffers" selbst schon völlig hirnrissig. Auf der wirtschaftlichen Seite kann ich ja gut verstehen, dass Rio Grande Games in Zukunft lieber günstige Tableaus produzieren will, auf die man dann die immer gleichen, schon in Massen produzierten, Geldmarker legen kann. Als Spieler finde ich es allerdings unverschämt, dass meine Originaledition der Gilden jetzt einen veralteten Wortlaut benutzt.

Ich persönlich werde für die Dörfler (finde ich kürzer und netter als "Dorfbewohner") ja Meeple aus z.B. Carcassonne verwenden.

Wie wäre für Coffers +1 Kredit? Oder Guthaben vielleicht?

Benutzeravatar
GwinnR
Moderator
Beiträge: 561
Registriert: Fr 9. Sep 2016, 11:36
Kontaktdaten:

Re: Vorschau 3 : Pfänder

Beitragvon GwinnR » Mo 8. Okt 2018, 09:56

Guthaben finde ich gut!
Nobody is perfect, but I'm only a nobody O.o

Meine Dominion-Videos: https://www.youtube.com/user/GwinnRDominion
Ich freue mich über jede Anmerkung und Diskussion :-)

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1062
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Vorschau 3 : Pfänder

Beitragvon Asper » Mo 8. Okt 2018, 19:19

GwinnR hat geschrieben:Guthaben finde ich gut!

Retrospektiv gefällt mir das auch besser als "Kredit". Yay.

Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 820
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: Vorschau 3 : Pfänder

Beitragvon Yola » Mo 8. Okt 2018, 21:18

Oder man bleibt einfach bei +1 Münze. Wie ich schon sagte, nur weil es im Englischen ne Veränderung gibt muss es das nicht im Deutschen geben. Bei uns ist das Wort eindeutig und es kenntzeichnet klar was gemeint ist. Piratenschiffe verwenden auch Münzen, die dinger landen halt auf nen anderen Tablou. Im Zweifel werden wir sehen wie es ASS macht, wobei, falls sie es wie bei Noctune machen könnt ihr sie dabei ja wieder unterstüzen und wie gesagt. Was Rose heißt, wie es auch hieße...

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1062
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Vorschau 3 : Pfänder

Beitragvon Asper » Di 9. Okt 2018, 19:00

Yola hat geschrieben:Oder man bleibt einfach bei +1 Münze. Wie ich schon sagte, nur weil es im Englischen ne Veränderung gibt muss es das nicht im Deutschen geben. Bei uns ist das Wort eindeutig und es kenntzeichnet klar was gemeint ist. Piratenschiffe verwenden auch Münzen, die dinger landen halt auf nen anderen Tablou. Im Zweifel werden wir sehen wie es ASS macht, wobei, falls sie es wie bei Noctune machen könnt ihr sie dabei ja wieder unterstüzen und wie gesagt. Was Rose heißt, wie es auch hieße...


Das Problem ist, dass "+1 Münze" und "+1 Dörfler/Dorfbewohner" beide eine Münze platzieren. Nur halt an verschiedenen Orten. Ich finde es sehr irritierend, wenn bei zwei symmetrischen, disjunkten Effekten der Name des einen auch den anderen bezeichnen könnte. Ich würde wetten, dass bei dieser Namensgebung Leute annehmen werden, bei "+1 Münze" könne man wählen, wohin der Marker auf dem geteilten Tableau geht.

Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 820
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: Vorschau 3 : Pfänder

Beitragvon Yola » Di 9. Okt 2018, 19:53

Beim Piratenschiff werden doch auch Münzen plaziert.


Zurück zu „Renaissance“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast