Seite 2 von 3

Re: Dominion: Renaissance

Verfasst: Di 7. Aug 2018, 23:00
von MrFrog
bananajoe hat geschrieben:
Yola hat geschrieben:
MrFrog hat geschrieben:
Die englische Renaissance-Erweiterung soll jetzt im Oktober erscheinen. Da Nocturne ja jetzt gerade auf Deutsch herausgebracht wird, gehe ich davon aus, dass ASS Renaissance auch bis Spätsommer 2019 bringt. Aber ich weiß es nicht.

Es gab zeiten wo englische und deutsche versinen annähernd zeitgleich erschienen sind

Es gab Zeiten während denen englische und deutsche Versionen annähernd zeitgleich erschienen sind.

Es gab Zeiten, in denen englische und deutsche Versionen annähernd zeitgleich erschienen sind.

---

Unabhängig von Rechtschreibung, Wortwahl und Grammatik, ist das zwar inhaltlich richtig, ich verstehe yolas Kommentar von ganz oben aber trotzdem nicht. Egal.

Es gab früher mehrmals Fälle, wo Hans im Glück Infos früher herausgegeben haben, als es ihnen erlaubt war. Das hat unter anderem zur Verschiebung der deutschen Veröffentlichungen geführt. Die Zeitpläne der Verlage tragen natürlich ebenfalls ihren Teil dazu bei.

Mir ist es btw lieber, wenn die deutsche Version ein bisschen auf sich warten lässt und dafür ein sorgfältiges Lektorat durchlaufen hat, was bei Nocturne der Fall sein wird.

Re: Dominion: Renaissance

Verfasst: Mi 8. Aug 2018, 06:17
von Yola
MrFrog hat geschrieben:Mir ist es btw lieber, wenn die deutsche Version ein bisschen auf sich warten lässt und dafür ein sorgfältiges Lektorat durchlaufen hat, was bei Nocturne der Fall sein wird.

Dein Wort in Gottes Ohr

Re: Dominion: Renaissance

Verfasst: Mi 8. Aug 2018, 15:57
von Rabenkind
Die Nocturne Anleitung ist schon verfügbar: http://www.dominion-welt.de/wp/wp-conte ... rne_SR.pdf

Re: Dominion: Renaissance

Verfasst: Fr 10. Aug 2018, 07:33
von herw
marktlehrling hat geschrieben:[...]
Tokens that let you save coins and actions for later

    Vermutlich sind das die :e -Marker wie in den Gilden.
    Und dann noch Aktionsmarker, wie ich sie irgendwann mal vorgeschlagen hatte:
    Bild
[...]
nette Karte, gefällt mir; schön einfach. Nur der Name großes Dorf könnte etwas einfallsreicher sein. Mit dem Prinzip der Aktionsmarker lassen sich ja spontan schon zwanzig neue Karten aus anderen ableiten. Später gibt es dann noch die Kaufmarker in der 13. Edition und nicht zu vergessen die Trankmarker der 14. Edition.

Die Aktionsmarker sind natürlich etwas für die Kettenspieler. Jede Karte ohne +1 Aktion wird dann extrem aufgewertet.
Interessant an deiner Beispiekarte ist, mal die Kosten für diese Karte zu diskutieren. Ich finde :4 wenig.

Re: Dominion: Renaissance

Verfasst: Fr 10. Aug 2018, 23:47
von bananajoe
herw hat geschrieben:
marktlehrling hat geschrieben:[...]
Die Aktionsmarker sind natürlich etwas für die Kettenspieler. Jede Karte ohne +1 Aktion wird dann extrem aufgewertet.
Interessant an deiner Beispiekarte ist, mal die Kosten für diese Karte zu diskutieren. Ich finde :4 wenig.

Das Teil ist definitiv nicht gut genug für :5 .
Die einzigen 3 Dörfer die 5 kosten haben alle das Potential mehr als eine Karten zu ziehen.

Re: Dominion: Renaissance

Verfasst: So 12. Aug 2018, 18:07
von marktlehrling
Ja, das ist auch schon länger her, dass ich die Karte gemacht habe. Mir scheint es heute passender für :4 in dieser Form:
"+1 Karte, +1 Aktion, Nimm einen Aktionsmarker."
Mal sehen, irgendsoeine Karte wird bestimmt bei der Renaissance dabei sein... ;)

Re: Dominion: Renaissance

Verfasst: Mo 13. Aug 2018, 09:25
von GwinnR
marktlehrling hat geschrieben:Ja, das ist auch schon länger her, dass ich die Karte gemacht habe. Mir scheint es heute passender für :4 in dieser Form:
"+1 Karte, +1 Aktion, Nimm einen Aktionsmarker."
Mal sehen, irgendsoeine Karte wird bestimmt bei der Renaissance dabei sein... ;)

Ja. So sieht es gut gebalanced aus. Mal schauen, was DXV aus dem Dorf gemacht hat :-)

Re: Dominion: Renaissance

Verfasst: Do 16. Aug 2018, 01:02
von Asper
bananajoe hat geschrieben:
herw hat geschrieben:
marktlehrling hat geschrieben:[...]
Die Aktionsmarker sind natürlich etwas für die Kettenspieler. Jede Karte ohne +1 Aktion wird dann extrem aufgewertet.
Interessant an deiner Beispiekarte ist, mal die Kosten für diese Karte zu diskutieren. Ich finde :4 wenig.

Das Teil ist definitiv nicht gut genug für :5 .
Die einzigen 3 Dörfer die 5 kosten haben alle das Potential mehr als eine Karten zu ziehen.


Außer dem Bazar.
Das Teil ist natürlich trotzdem keine :5 wert.

Re: Dominion: Renaissance

Verfasst: Do 16. Aug 2018, 17:55
von bananajoe
marktlehrling hat geschrieben:Ja, das ist auch schon länger her, dass ich die Karte gemacht habe. Mir scheint es heute passender für :4 in dieser Form:
"+1 Karte, +1 Aktion, Nimm einen Aktionsmarker."
Mal sehen, irgendsoeine Karte wird bestimmt bei der Renaissance dabei sein... ;)

Ja, irgendwie wirkt das organischer (vermutlich da man sonst einer der Aktionsmarker sofort wieder abgeben muss).
Könnte aber ne :5 sein wenn man beim nehmen nen Aktionsmarker oder ne Münze dazu bekommt wobei ich das bezweifel da DXV eher sparsam mit :5 er Dörfern ist.

Re: Dominion: Renaissance

Verfasst: Fr 24. Aug 2018, 18:18
von BaronvonMade
Denkbar wären natürlich Varianten bestehender Karten mit dem zusätzlichen "Aktionsmarker Bonus"

Als "neues Dorf"
Bild
hier finde ich die Balance schon gut ausgereift. Dafür, dass man die eine Aktion auch "aufheben" kann, ist ein Preis von einem mehr gerechtfertigt.

Als "neuen Markt"
Bild
Ein Geld günstiger als der Markt, dafür bringt er nur 3 Benefits mit. Dafür kann man sich aussuchen, welche.
Eventuell zu teuer: Dann nehme das "zwei Karten ablegen weg"
Eventuell zu billig: Dann ergänze : "Zwei verschiedene"

Als neue "Kapelle". :) Ja, den Ausdruck gibt es so nicht, aber viele Entsorgerkarten haben einen Kirchenbezug (Kapelle, Bischoff,...) und Kathedrale passt hier super.

Bild
Habe gerade überhaupt kein Gefühl dafür wie stark die Karte ist. Wenn man eine Engine aufbauen will, ist sie mit Sicherheit okay, für Big Money Strategien (mit einem Entsorger, was sich ohnehin nicht immer lohnt) aber definitiv zu teuer.


Das sind natürlich nur Spekulationen.

Generell wird es aber nicht nur alte Karten + irgendwas mit den Aktionsmarkern geben, denn dann werden die alten Karten gerade für Engines recht schnell unattraktiv. Vielleicht gibt es ja noch die eine oder andere Spielmechanik oder Karten mit Effektkombinationen + Aktionsmarkern, die es so vorher noch nicht gab.




Die Frage ist tatsächlich, ob die Projekte wie Ereignisse und Landkarten optional zu einem Setup hinzugefügt werden, oder ob sie nur ins Spiel kommen, wenn es Aktionskarten gibt, die sich darauf beziehen.

Im ersten Falle wäre vielleicht so etwas denkbar:
Bild
Wäre aber ähnlich zu einigen der Landmarken und deswegen keine so große Neuerung.