Neue Online-Plattform ab 2017

Diskussionsforum zu Dominion Online, hierbei handelt es sich um kein Supportforum.
MrFrog
königlicher Schmied
Beiträge: 155
Registriert: Sa 24. Sep 2016, 06:56

Re: Neue Online-Plattform ab 2017

Beitragvon MrFrog » Di 21. Mär 2017, 16:45

Klar. Ich bin mir trotzdem relativ sicher, dass die Initiative hier von RGG ausging. Genauso wie der Gouverneur eine Puerto-Rico-Promo ist. Trotzdem haben diese beiden Karten im Original mMn eher Hommage- als Werbecharakter. Wer die anderen Spiele nicht kennt, bemerkt die Verbindung nicht.

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1070
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Neue Online-Plattform ab 2017

Beitragvon Asper » Di 21. Mär 2017, 18:57

Laut der Secret History kam die Anregung tatsächlich von RGG. Ich wollte nur der Auffassung widersprechen, HIG habe einfach frech eine Karte umgedeutet. Sie waren nur weniger zurückhaltend, das Kind beim Namen zu nennen. Persönlich finde ich beides merkwürdig, aus verschiedenen Gründen.

Benutzeravatar
scOUT
Patrizier
Beiträge: 230
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 19:38

Re: Neue Online-Plattform ab 2017

Beitragvon scOUT » Di 21. Mär 2017, 19:11

Es kommt einem so vor, als wollten deutsche Verlage häufig verschlimmbessern, anstatt einfach nur zu übersetzen. Bei Filmtiteln oder Büchern ist es genauso.

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1070
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Neue Online-Plattform ab 2017

Beitragvon Asper » Di 21. Mär 2017, 20:01

scOUT hat geschrieben:Es kommt einem so vor, als wollten deutsche Verlage häufig verschlimmbessern, anstatt einfach nur zu übersetzen. Bei Filmtiteln oder Büchern ist es genauso.


Zur weiteren Verteidigung von HIG ist auch "Walled Village" jetzt nicht das leuchtende Beispiel eines guten Kartennamens. Aber natürlich ist die konkrete Benennung eines realen Ortes schon ein Stilbruch. Na ja.

Bei Filmen hat das ja mit der Gesetzgebung zu tun. Denke das hab ich schon mal erwähnt.

Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 823
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: Neue Online-Plattform ab 2017

Beitragvon Yola » Fr 26. Mai 2017, 16:02

mh die Neuen Suchoptionen scheinen ja schön verbuckt zu sein, zumindest hatte mein Gegner grade standartmäßig 10 Handkarten wovon immer zwischen 3-5 aufgedeckt waren (Anzeigefehler) und die Karten die mir auf dem Spielfeld angezeigt wurden sind, stimmten anscheinend auch nicht mit der Realität über ein zumindest hatte ich 5 Kupfer und konnte den Jahrmarkt nicht kaufen, vermutlich lag da irgendwas teureres in wirklichkeit. Hoffen wir mal das die diesen Blödsinn schnell Fixen.

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1070
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Neue Online-Plattform ab 2017

Beitragvon Asper » Sa 27. Mai 2017, 14:52

scOUT hat geschrieben:Es kommt einem so vor, als wollten deutsche Verlage häufig verschlimmbessern, anstatt einfach nur zu übersetzen. Bei Filmtiteln oder Büchern ist es genauso.


Nachdem dieser Thread ohnehin schon von den Toten zurückgeholt wurde (irgendwie ist hier allgemein im Moment nichts los), möchte ich hier nochmal einhaken und feststellen, dass ich dir trotz meines Widerspruchs bei Carcassonne im Allgemeinen zustimme. HIG hat viele schreckliche Vergehen an Dominion begangen, die sich zum Teil - wie die Extralinie bei Dauerkarten - bis in die Gegenwart ziehen (dafür, dass ASS, statt Seaside in Neuauflagen zu korrigieren, nach dem korrekten Adventures in Empires wieder Linien gesetzt hat, habe ich ebenfalls kein Verständnis). Auch, dass viele Spieler immer noch nicht wissen, wann man Karten nimmt, verdanken wir HIG. ASS hat dafür selbst genial-beknackte Ideen wie das neue + :victory -Symbol oder das "Erwerben" von Ereignissen eingebracht. Chapeau.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1300
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Ausstieg ohne Wertung?

Beitragvon herw » Do 22. Jun 2017, 08:40

Ich weiß nicht, ob ich das schon einmal nachgefragt habe, trotzdem:
Wie kann ich ein online-Spiel abwählen, ohne dass es gewertet wird? Im Startbildschirm gibt es die Möglichkeit auf „kick” zu klicken, aber darauf hat man beim vorgeschlagenen Spiel (Gegner wurde schon ausgewählt) keinen Zugriff. Ich bemerke, dass manche Gegner ein Spiel mit Schuldenmarkern oder Unterschlüpfen generell immer ablehnen und aus dem Spiel aussteigen. Nicht, dass ich dies auch machen möchte, aber manchmal gibt es Gründe, besser von vorne herein abzulehnen, ohne dass es eine Wertung gibt; also wie geht das?

Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 823
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: Ausstieg ohne Wertung?

Beitragvon Yola » Do 22. Jun 2017, 12:30

herw hat geschrieben:Ich weiß nicht, ob ich das schon einmal nachgefragt habe, trotzdem:
Wie kann ich ein online-Spiel abwählen, ohne dass es gewertet wird? Im Startbildschirm gibt es die Möglichkeit auf „kick” zu klicken, aber darauf hat man beim vorgeschlagenen Spiel (Gegner wurde schon ausgewählt) keinen Zugriff. Ich bemerke, dass manche Gegner ein Spiel mit Schuldenmarkern oder Unterschlüpfen generell immer ablehnen und aus dem Spiel aussteigen. Nicht, dass ich dies auch machen möchte, aber manchmal gibt es Gründe, besser von vorne herein abzulehnen, ohne dass es eine Wertung gibt; also wie geht das?

Indem du Übungsspiele nur spielst .

Sobald ein Wertungsspiel gestartet wurde, also beide Spieler den Tisch sehen können, gibt es auch eine Wertung.

Die Leute die Aufgeben verlieren etwas von ihrer Wertung ganz einfach.

Übrigens, Leute die sowas machen landen zumindest bei mir postwenden auf der Ignorier Liste... Es sind dann zwar geschenkte Wertungspunkte für mich, trozdem ist es einfach ätzend, wenn man eh schon 5 Minuten in der Warteschleife ist und dann einer kommt der einfach nur seine Wertung runterdrücken will....

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1070
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Ausstieg ohne Wertung?

Beitragvon Asper » Do 22. Jun 2017, 20:06

yoda hat geschrieben:Indem du Übungsspiele nur spielst .

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1300
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Ausstieg ohne Wertung?

Beitragvon herw » Do 22. Jun 2017, 22:31

Yola hat geschrieben:
herw hat geschrieben:Ich weiß nicht, ob ich das schon einmal nachgefragt habe, trotzdem:
Wie kann ich ein online-Spiel abwählen, ohne dass es gewertet wird? Im Startbildschirm gibt es die Möglichkeit auf „kick” zu klicken, aber darauf hat man beim vorgeschlagenen Spiel (Gegner wurde schon ausgewählt) keinen Zugriff. Ich bemerke, dass manche Gegner ein Spiel mit Schuldenmarkern oder Unterschlüpfen generell immer ablehnen und aus dem Spiel aussteigen. Nicht, dass ich dies auch machen möchte, aber manchmal gibt es Gründe, besser von vorne herein abzulehnen, ohne dass es eine Wertung gibt; also wie geht das?

Indem du Übungsspiele nur spielst .

Sobald ein Wertungsspiel gestartet wurde, also beide Spieler den Tisch sehen können, gibt es auch eine Wertung.

Die Leute die Aufgeben verlieren etwas von ihrer Wertung ganz einfach.

Übrigens, Leute die sowas machen landen zumindest bei mir postwenden auf der Ignorier Liste... Es sind dann zwar geschenkte Wertungspunkte für mich, trozdem ist es einfach ätzend, wenn man eh schon 5 Minuten in der Warteschleife ist und dann einer kommt der einfach nur seine Wertung runterdrücken will....
es wundert mich umso mehr, wenn es tatsächlich eine Wertung gibt, dass ohne zu Spielen einfach aufgegeben wird, im Sinn von: das sind nicht „meine” Karten, also spiele ich es erst gar nicht :( und damit meine ich Spieler, die zehn Punkte besser sind als ich, also sehr wahrscheinlich gegen mich locker gewinnen werden.
Daher kommt auch meine Vermutung, dass diese Spiele ohne einen Zug tatsächlich nicht gewertet werden. Ich stelle mich solchen Spielen immer, auch wenn ich schon mit einer Niederlage rechne.


Zurück zu „Dominion Online“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast