SPIEL 2016. Erlebnisse, Geplapper, Errungenschaften.

Alle Themen die in anderen Foren keinen Platz finden.
Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 643
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

SPIEL 2016. Erlebnisse, Geplapper, Errungenschaften.

Beitragvon Yola » Di 18. Okt 2016, 02:03

Uh... war das Anstrengend dieses Jahr. Das erste mal das ich eine Dauerkarte hatte und Do, Fr und So da war. Sa hab ich ausfallen lassen, irgendwann muss man sich auch mal Ausruhen. Am Do war es wieder schrecklich hin zu kommen, ich brauch mit dem Auto eigentlcih ca. 1 Stunde nach Essen bin irgendwann kurz nach 8:00 los gefahren um Pünklich um 10:00 da zu sein. Irgendwie sind wir aber wieder erst zwischen 11:00-11:30 dort angekommen, allein nach Essen rein hat gut 1 Stunde gedauert und dahin lief auch nicht alles ganz sauber. Dafür war ich am Fr und So früher da sogar früh genug um an beiden Tagen ein Schließfach zu bekommen, was wirklich etwas sehr, sehr tolles ist. Wobei wir am So wohl übertrieben haben waren wir doch tatsächlich schon um 8:30 im Foyer und mussten uns irgendwie die Zeit vertreiben.

Die Jahre davor habe ich den Heidelberger Handelstand immer ignoriert, wegen der langen Schlange davor dieses Jahr hab ich gemerkt was für ein Fehler das war, da sie aus irgendeinen grund, wie bisher, diesmal keine weiteren Stände hatten musste man ja rein um zu schaun was sie für Neuheiten da haben. Freitags also direkt rein und wir haben viel zu viel gekauft.
Was mir aufgefallen ist war das viele Stände diesmal anders verteilt waren als üblich und es gab nun an mehren Stellen Essen das wirklich geschmeckt hat, und was Preislich auch ok war hervorzuheben war wohl in Halle 7 der ungarische "Baumkuchen" welcher wirklich lecker und auch sehr viel war, auch wenn es Hohl war.

Ende von der Spiel:
- 12 Neue Spiele mit 4 Erweiterungen (also 16 Spielschachteln)
- 8 Erweiterungen für 4 Spiele die wir schon hatten (also nochmal 8 Spielschachteln)
- 6 Promozeug wovon 4 Promos zu Spielen die wir schon hatten und 2 Promosachen zu Spielen die wir uns dort gekauft haben.

Der größte Knaller den wir wohl geschossen haben war beim Heidelberger ein Spiel welches bei Ulisses Game für 73€ verkauft wurde für 20€ zu finden (wobei die anderen Kopieren von dem Spiel dort bei 30€ waren ich vermute mal das war falsch ausgezeichnet aber wer weiß das schon) Lustigerweiße konnte ich am Sonntag das Spiel bei Ulissesgame dann auch Anspielen und es ist genau nach meinen geschmack (bei nen Miniaturengame für 20€ nimmt man das halt einfach mal Blind mit...)[Unterstadt]

Noch ein Highlight der SPIEL war wieder das ASS Gewinnspiel, einfach weil die Showeinlagen der Helfer dabei herrlich sind, grade wenn wie am Do und So passiert gefühlt 20 mal gezogen werden muss bis 3 Leute gefunden werden die auch tatsächlich anwesend sind. Ich hoffe die behalten das bei und bitte kein Megaphone verwenden, das wäre für die Leute die ganz vorne stehen nämlich schrecklich, da sie dann vermutlich einen Hörsturz bekommen würden.

Wer sich für meinen Spielloot insgesamt wäre dann:

*Aventuria + beide Erweiterungen + Promo
* Epic PvP + beide Erweiterungen
* Asterix - Das große Abendteuer
* Kampf um den Olymp
* Bonn
* Big Point (ham wir gewonnen...)
* Anima
* Nebel über Valskyrr
* Die Insel der Steinernden Wächter
* Die Unterstadt + Promoabendteuer
* Bushido - Der Weg des Kriegers
* Pantheon

* Carcassonne 1te, 2te und 5te Erweiterung + Die Kölster + Die Burgen (meine Mutter war da ein wenig im Kaufrausch...)
* Die Zwergensaga + Charackterweiterung
* Arkham Horror Das Grauen von Dunwich & Tor des Verderbens
* Munchkin 6.5

*Ansosnten noch natürlich die Dominion Promokarte Sauna/Eisloch sowie der Promocharackter von Andor.
Empire hatte ich schon nen Monat vorher gehotl, sonst wäre das natürlich auch dabei gewesen.

Ich bin im grunde wirklich die drei Tage nur rumgelaufen und bin kaum zum Spielen gekommen. Gut Klickr dieses Magnetfußballspiel hab ich mal ausprobiert das war echt Lustig. Aber Freitag war ja echt die Hölle los, total voll total eng. Am Sonntag hingegeben war es fast schon leer, außer in der Galaria ich frag mich warum die immer so voll ist wärend die Gänge leer sind, das ist aber wirklich immer nur Sonntags so wobei dieses Jahr irgendwie wirklich wenig Leute Sonntag da zu sein schienen. Auch ganz witzig fand ich die Toilettenschlangen vorallem die der Damentoilette im Durchgang zwischen Halle 4 und 6 wo bestimmt um die 50-60 Leute anstanden, während es in der Toilette in Halle 1 im Foyer nie eine Schlange gab aber irgendwie kommt kaum jemand auf die Idee dort pinkeln zu gehen, seltsam...

Erzählt mal was ihr euch so geholt habt und was ich verpasst habe und besser mal gekauft hätte :) Und was ihr so erlebt habt.

Benutzeravatar
dmuellersiegen
Siedler
Beiträge: 32
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 15:56

Re: SPIEL 2016. Erlebnisse, Geplapper, Errungenschaften.

Beitragvon dmuellersiegen » Di 18. Okt 2016, 11:08

Ich war in diesem Jahr zum ersten Mal in meinem Leben auf der Spiel. WIr waren Donnerstag da und es war - nach Aussagen von einer Standmitarbeiterin - wenig los im Vergleich zu dem, was am Wochenende noch kommen würde.

Es war einfach toll "dabei zu sein" und durch die Hallen zu schlendern, total spannend viele Spiele auszuprobieren und interessant, was es auf dem Spielemarkt so alles gibt, manchmal auch verstörend... ;)

Gekauft habe ich nur 7 Spiele, z.B. Ice Cool, Imagine und Top Face.

Weil ich zum ersten Mal auf der Spiel war hatte ich natürlich noch keine Erfahrungswerte wegen Anreisezeit und Parkmöglichkeiten. WIr waren extra früher losgefahren um auf jeden Fall zwischen 10 und 12 Uhr wegen der Dominion-Promokarte am ASS-Stand zu sein, aber es hat sich wegen Stau, Parken auf P 10, längeres Warten auf den Shuttlebus und Anstehen an der Kasse alles verzögert.

Leider war ich dann auch erst nach 12 Uhr am ASS-Stand und eine Mitarbeiterin sagte mir, dass "alle Karten schon weg seien". Natürlich habe ich mir gedacht, dass die Karten für die nächsten Tage irgendwo in den Katakomben des Standes sein müssen, war aber ziemlich enttäuscht. Ich bin noch ein bisschen im Umfeld des Standes geblieben und habe dann zufällig mitbekommen, wie ein ASS-Mitarbeiter einem Mitarbeiter von Catan "heimlich" ein paar Promos zusteckte. Dann bin ich sofort hingegangen und habe ihn gefragt ob ich auch noch eine bekommen könnte. Zuerst wurde ich wieder abgewiesen ("Die gibts morgen wieder von 10-12 Uhr"). Dann habe ich aber den Forumsjoker gezogen und gesagt, dass ich im Forum angemeldet bin und sogar auch schon ein paar Beiträge gepostet habe... :D Der Mitarbeiter war "beeindruckt" und hat mir noch ein Päckchen gegeben. Der Tag war gerettet!

Und anschließend haben wir uns noch nett unterhalten. Er hat mir gesagt, dass ASS wahrscheinlich zuerst einmal die neuen Karten von Basisspiel und Intrige - in welcher Form auch immer - rausbringt. Eine "Neuauflage" von Empires mit den korrigierten Fehlern ist in naher Zukunft nicht zu erwarten. Und in den kommenden Jahren werden Hinterland und Dark Ages neu aufgelegt. Er sagte auch irgendwas davon, dass es sein könnte, dass Hinterland und Dark Ages gleichzeitig neu aufgelegt werden könnten - aber das ist ja alles noch Zukunftsmusik. Es bleibt also spannend.

Wenn man auf der Spiel unterwegs ist hat man natürlich auch irgendwann Hunger und Durst. Bei den unverschämt hohen Preisen im Restaurant in Halle 3 ist uns aber der Appetit vergangen - 4,20 € für einen halben Liter Mineralwasser!!! Zum Glück haben wir aber später die deutlich günstigeren Stände in der Galerie entdeckt.

Benutzeravatar
scOUT
königlicher Schmied
Beiträge: 187
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 19:38

Re: SPIEL 2016. Erlebnisse, Geplapper, Errungenschaften.

Beitragvon scOUT » Di 18. Okt 2016, 21:37

Ich konnte leider nicht hin, habe mir aber wenigstens die Promokarte von anderen mitbringen lassen. :)

Es wäre stark, wenn irgendwann eine Aufbewahrungslösung für die Dominionkarten angeboten wird. Habe mir dort z.B. vor 10 Jahren einen schönen Koffer aus dunklem Holz für Siedler von Catan + Seefahrer + Städte & Ritter von einem holländischen Stand gekauft. Die Fächer für das Spielmaterial und den Supermagneten zum Verschließen der einzelnen Fächer sind solide verarbeitet und er sieht immer noch astrein aus. Sowas für Dominion wär schon geil!

marktlehrling
Moderator
Beiträge: 366
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57

Re: SPIEL 2016. Erlebnisse, Geplapper, Errungenschaften.

Beitragvon marktlehrling » Di 18. Okt 2016, 23:07

Ich habe mir dieses Jahr zum ersten Mal eine Übernachtung für die Spielemesse gegönnt, war Samstag und Sonntag da. Allerdings habe ich dieses Jahr kaum "Beute" gemacht, ich dachte mir, die meisten Spiele kann ich auch noch später besorgen (dazu gehören Ice Cool und Dominion Empires). Stattdessen hab ich eher Leute getroffen (als angehender Spieleautor muss ich sagen: leider keine Redakteure, sondern andere Autoren ;-) ).

Das einzige, wo ich total gehypt war und auch nicht ganz sicher, ob ich es später noch kriegen könnte, war die deutsche Ausgabe von "Les Poilus". Das ist ein sehr emotionales kooperatives Kartenspiel, das außergewöhnlich reif mit dem Thema Krieg umgeht. Man spielt französische Soldaten im ersten Weltkrieg, aber es geht wirklich um die Einzelschicksale und den bedrückenden Kriegsalltag. Das Kämpfen an sich ist sehr abstrakt gehalten. Es hat mich fasziniert, wie packend so ein Spiel sein kann, auch ohne "Spaß" im klassischen Sinne zu bringen. Ich hatte das Spiel vorher schonmal auf Englisch spielen können und kann jetzt nicht drauf warten, es mit meinen Leuten zu spielen.

Sonst hat mich von den Neuheiten nicht so viel umgehauen, aber zugegeben habe ich auch nicht sehr viel gesehen, hätte mich besser vorbereiten können... aber das meiste lerne ich hetzutage eh über Youtubekanäle wie Hunter&Cron oder Rahdo kennen.

Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 643
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: SPIEL 2016. Erlebnisse, Geplapper, Errungenschaften.

Beitragvon Yola » Di 18. Okt 2016, 23:24

marktlehrling hat geschrieben:, die meisten Spiele kann ich auch noch später besorgen (dazu gehören Ice Cool und Dominion Empires). .

Wobei da die Chance groß ist, das du dadurch dann drauf zahlst, die Messepreise für Dominion waren teilweise echt gut (hat mich ja selbst fast geärgert, das ich es schon hatte) Ich glaub das günstigste was ich gesehen habe war irgendwas zwischen 26-28 in dem dreh

Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 643
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: SPIEL 2016. Erlebnisse, Geplapper, Errungenschaften.

Beitragvon Yola » Di 18. Okt 2016, 23:26

scOUT hat geschrieben:Ich konnte leider nicht hin, habe mir aber wenigstens die Promokarte von anderen mitbringen lassen. :)

Es wäre stark, wenn irgendwann eine Aufbewahrungslösung für die Dominionkarten angeboten wird. Habe mir dort z.B. vor 10 Jahren einen schönen Koffer aus dunklem Holz für Siedler von Catan + Seefahrer + Städte & Ritter von einem holländischen Stand gekauft. Die Fächer für das Spielmaterial und den Supermagneten zum Verschließen der einzelnen Fächer sind solide verarbeitet und er sieht immer noch astrein aus. Sowas für Dominion wär schon geil!

Dieses Jahr war ein Bauer von Holzinlayes für Spiele da. Als Beispiele hatte er u.a. Arkham Horror u.ä. dort stehen. Die Preise sind halt Ordentlich gepfeffert, wobei natürlich nichts über den Super tollen Spieltisch mit Vertiefung geht, mit seinen über 5000€ ist das aber leider nur was für Reiche Bonzen...

Benutzeravatar
GwinnR
Moderator
Beiträge: 432
Registriert: Fr 9. Sep 2016, 11:36
Kontaktdaten:

Re: SPIEL 2016. Erlebnisse, Geplapper, Errungenschaften.

Beitragvon GwinnR » Mi 19. Okt 2016, 07:52

marktlehrling hat geschrieben:(als angehender Spieleautor muss ich sagen: leider keine Redakteure, sondern andere Autoren ;-) ).
Hast du schon was entwickelt oder willst du noch? In welche Richtung? *WillMehrWissen* ;-)
Nobody is perfect, but I'm only a nobody O.o

Meine Dominion-Videos: https://www.youtube.com/user/GwinnRDominion
Ich freue mich über jede Anmerkung und Diskussion :-)

marktlehrling
Moderator
Beiträge: 366
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57

Re: SPIEL 2016. Erlebnisse, Geplapper, Errungenschaften.

Beitragvon marktlehrling » Mi 19. Okt 2016, 14:50

GwinnR hat geschrieben:
marktlehrling hat geschrieben:(als angehender Spieleautor muss ich sagen: leider keine Redakteure, sondern andere Autoren ;-) ).
Hast du schon was entwickelt oder willst du noch? In welche Richtung? *WillMehrWissen* ;-)


Ich erzähl mal ein bisschen, auch wenn es nicht direkt zum Thema passt. Sind ja eh im Off-topic-Bereich. ;)

Ja, das Entwickeln macht mir sehr viel Spaß. Habe quasi auf meine Dominion-Fankarten-Fähigkeiten aufgebaut. :) Also ich habe schon viele Spiele entwickelt, die meisten würde ich aber nicht als "fertig" bezeichnen. Man denkt oft, genau so muss es sein - und wird bald wieder eines Besseren belehrt. Aber genau das ist es, was mir am Entwickeln so viel Spaß macht. Bisher mache ich das eher als Hobby. Habe zwar schon ein paar Verlagskontakte gehabt, aber es ist sehr schwierig, da einen Fuß reinzukriegen. Aber ich gebe nicht auf (und schreibe auch ein bisschen auf Brettspielelabor.de).

Meine Spiele sind ziemlich unterschiedlich. Es sind eher anspruchsvolle Spiele, dabei will ich sie aber immer intuitiv und zugänglich gestalten, am Besten mit einem organisch eingewobenem Thema. Mein am weitesten entwickeltes Spiel ist ein Legespiel mit Fünfecken, wo es um die chaotischen Muster geht, die beim Auslegen von Fünfecken entstehen. Das habe ich jetzt schon 3-4 Jahre und du glaubst nicht, wie oft ich es schon zu Unrecht als fertig deklariert habe. Mit der aktuellen Version (mit einem SciFi-Raumstation-Thema) bin ich aber sehr zufrieden.

Yola hat geschrieben:
marktlehrling hat geschrieben:, die meisten Spiele kann ich auch noch später besorgen (dazu gehören Ice Cool und Dominion Empires). .

Wobei da die Chance groß ist, das du dadurch dann drauf zahlst, die Messepreise für Dominion waren teilweise echt gut (hat mich ja selbst fast geärgert, das ich es schon hatte) Ich glaub das günstigste was ich gesehen habe war irgendwas zwischen 26-28 in dem dreh

Ich muss gestehen, dass ich die Entscheidung wegen Empires im Nachhinein bereue. Jetzt müsste ich wohl aufs Weihnachtsgeschäft warten, um diese Preise wiederzusehen. :|

Benutzeravatar
GwinnR
Moderator
Beiträge: 432
Registriert: Fr 9. Sep 2016, 11:36
Kontaktdaten:

Re: SPIEL 2016. Erlebnisse, Geplapper, Errungenschaften.

Beitragvon GwinnR » Mi 19. Okt 2016, 15:56

Hört sich spannend an. Falls es mal irgendwas von dir geben wird, musst du mir das unbedingt sagen! ;-)
Nobody is perfect, but I'm only a nobody O.o

Meine Dominion-Videos: https://www.youtube.com/user/GwinnRDominion
Ich freue mich über jede Anmerkung und Diskussion :-)

ASS Altenburger
Administrator
Beiträge: 37
Registriert: Do 11. Aug 2016, 16:42
Wohnort: Altenburg
Kontaktdaten:

Re: SPIEL 2016. Erlebnisse, Geplapper, Errungenschaften.

Beitragvon ASS Altenburger » Mi 26. Okt 2016, 15:20

Yola hat geschrieben:Noch ein Highlight der SPIEL war wieder das ASS Gewinnspiel, einfach weil die Showeinlagen der Helfer dabei herrlich sind, grade wenn wie am Do und So passiert gefühlt 20 mal gezogen werden muss bis 3 Leute gefunden werden die auch tatsächlich anwesend sind. Ich hoffe die behalten das bei und bitte kein Megaphone verwenden, das wäre für die Leute die ganz vorne stehen nämlich schrecklich, da sie dann vermutlich einen Hörsturz bekommen würden. [/b]


Tatsächlich haben wir für das nächste Jahr ein Megaphone geplant :)
Vielleicht statten wir unseren Stand aber doch mit Lautsprechern aus, das ist eine Überraschung :lol:

scOUT hat geschrieben:Es wäre stark, wenn irgendwann eine Aufbewahrungslösung für die Dominionkarten angeboten wird. Habe mir dort z.B. vor 10 Jahren einen schönen Koffer aus dunklem Holz für Siedler von Catan + Seefahrer + Städte & Ritter von einem holländischen Stand gekauft. Die Fächer für das Spielmaterial und den Supermagneten zum Verschließen der einzelnen Fächer sind solide verarbeitet und er sieht immer noch astrein aus. Sowas für Dominion wär schon geil!


Es ist leider extrem schwierig eine sinnvolle, gut verarbeitete und preislich attraktive Aufbewahrungsmöglichkeit für alle Dominion Karten zu entwickeln. Aber wir wissen das es von der Community gewünscht wird, sofern ihr Ideen habt könnt ihr diese auch gerne an uns heran tragen.
Wir freuen uns auf euer Feedback.

PS:
Für 2017 suchen wir auch gerne wieder Promoter, welche an unserem Stand Spiele wie z.B. Dominion erklären. Wir freuen uns immer wieder über Bewerbungen unter Kontakt@dominion-welt.de - Es wird aber auch noch frühzeitig einen großen Aufruf dazu geben.


Zurück zu „Stammtisch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast