Seite 4 von 9

Re: Konzeption Dominion Big Box 2018?

Verfasst: Sa 2. Sep 2017, 13:12
von Klinsmän
Ich bin auch für Hinterland und Dark Ages. Allerdings würde ich in diesem Fall Promotion Karten da drinnen nicht so gerne sehen.

Ich habe noch eine andere super Idee die mit wenigen Produktionskosten daherkommt. Und zwar kann man zu den empfohlenen 10er Set Up noch noch andere Variationen mit bisher allen veröffentlichen Erweiterungen anbieten. Dadurch haben vielleicht andere die noch nicht alle Erweiterungen gekauft haben, eine extramotivation dazu :)
Hier im Form sind viele Experten, die ausgewogene 10ner Sätze hinbekommen :)

Man könnte wenn man sich für Dark Ages entscheidet noch zusätzlich einen zweiten Rutsch an den Ruinenkarten beilegen. Das wäre dann meine Promo-Variante :)

Re: Konzeption Dominion Big Box 2018?

Verfasst: Mo 11. Sep 2017, 12:06
von Winston1108
Ich bin zwar zu spät aber ich wäre für:
- Von den ikonischen Karten, Karten ohne Texte dh. nur mit großen Illustrationen. Vielleicht auch mit besonderem Druck.
- Startspielermarker
- Kartenhalter für die Auslage
- ein Begleitheft über alle bisher erschienen Karten und allen empfohlenen 10er Sets. Dh. zuerst die 10er Sets und danach die Karten.
- Extra 10er Set Empfehlungen für 5-6 Spieler Partien und evtl welche für die Promos.

Ob man tatsächlich Erweiterungen da reinpacken sollte ... ich weiß nicht. Kann auch daran liegen, dass ich kein großer Fan von Dark Ages und Katzengold /Tunnel bin ;) ... btw. wenn man Dark Ages neu auflegt. Nehmt den Neubau raus.
Wenn man Promos beilegt, dann bitte auch richtige Randomizer mit blauem Rand.
In der Box sollte man so um die 40 Königreichkarten in Kartenhüllen + Basiskarten reinpacken können. Das wäre für mich perfekt, weil ich einen Kartenpool hab der alle 6 Monate wechselt :D

Re: Konzeption Dominion Big Box 2018?

Verfasst: Do 19. Okt 2017, 22:12
von herw
laufwasabi hat geschrieben:Ich gehöre auch zu denen, die erst später eingestiegen sind und würde mich über über ein Big Box mit den Neuauflagen von Dark Ages, Hinterlande und Promokarten freuen :)
ich freue mich überhaupt nicht über eine BigBox, sondern möchte ganz normale Neuauflagen von Dark Ages und Hinterland, damit ich nicht voller Sehnsucht und Wut (ca. 150€ und mehr) auf die utopischen Angebote des Megaanbieters A. schauen muss.
Für Einsteiger kann man einfach mal günstige Dreierpacks der ganz normalen Packungen (wie zum Beispiel Basisspiel, Intrige und Seaside) anbieten.
Ich brauche keine vergoldeten Promokarten, die ohnehin nur zum Ziel haben, eine Einkarten-Engine zu generieren - wie langweilig.
Warum achtet ASS nicht mal auf den Wunsch vieler Käufer und Sammler, oder sind das nur so wenige?

Re: Konzeption Dominion Big Box 2018?

Verfasst: Fr 20. Okt 2017, 18:07
von GwinnR
Wahrscheinlich sind wir hier im Forum als Vielspieler, Nerds, Freaks oder wie auch immer( ;)) tatsächlich nicht der durchschnittliche Kunde :-D

Re: Konzeption Dominion Big Box 2018?

Verfasst: Fr 20. Okt 2017, 22:27
von herw
GwinnR hat geschrieben:Wahrscheinlich sind wir hier im Forum als Vielspieler, Nerds, Freaks oder wie auch immer( ;)) tatsächlich nicht der durchschnittliche Kunde :-D
Irgendwann drucke ich mir Hinterland und Dark Ages auf eigene Rechnung, wenn das so weiter geht.

Re: Konzeption Dominion Big Box 2018?

Verfasst: Fr 20. Okt 2017, 22:55
von Yola
herw hat geschrieben:
GwinnR hat geschrieben:Wahrscheinlich sind wir hier im Forum als Vielspieler, Nerds, Freaks oder wie auch immer( ;)) tatsächlich nicht der durchschnittliche Kunde :-D
Irgendwann drucke ich mir Hinterland und Dark Ages auf eigene Rechnung, wenn das so weiter geht.

wieso? Hinterlande kommt in ner Woche auf der Spiel raus und Dark Ages nächstes Jahr.

Re: Konzeption Dominion Big Box 2018?

Verfasst: Sa 21. Okt 2017, 22:16
von dmuellersiegen
Wo steht, dass die Neuauflage von Hinterland (auf Deutsch) zur Spiel'17 rauskommt?

Davon habe ich bisher nichts gelesen. Nicht mal auf dominion-welt. Das wäre doch groß angekündigt worden...?!

Aber ich lasse mich auch gerne eines Besseren belehren... :)

Re: Konzeption Dominion Big Box 2018?

Verfasst: So 22. Okt 2017, 10:33
von Klinsmän
Das wäre mir auch neu. Es geht ja bei dieser "Spiel" um das Basisspiel Version 2 und der PromoKarte Höflinge.

Re: Konzeption Dominion Big Box 2018?

Verfasst: Do 23. Nov 2017, 18:11
von Schmuggler
Mal doof gefragt: Gibt es denn Pläne Dark und/oder Hinterland (neu) aufzulegen?
Bevor man sich eine englische Version kauft und wenig später wird eine deutsche bekannt gegeben.

Vor allem Dark Age hatte es uns angetan. Wir konnten es in einer Ludothek Probe spielen und ich warte seit gefühlt 2 Jahren auf eine Rio-Grande Version da die originale ja komplett unbezahlbar ist

Auch in der Hoffnung, dass ihr da wenig zu sagen könnt, wäre doch vielleicht ein Hinweis :3 wert ;)

Re: Konzeption Dominion Big Box 2018?

Verfasst: Fr 24. Nov 2017, 10:23
von marktlehrling
ASS Altenburger hat geschrieben:Unsere ersten Überlegungen gehen dahin, dass wir 2-3 Erweiterungen (darunter auch den Relaunch von Dark Ages) integrieren


Steht im ersten Post ;)
Natürlich wird ASS im Lauf der Zeit alle Erweiterungen wieder rausbringen. Nur halt nicht alle auf einmal.