Feldlager

Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 884
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Feldlager

Beitragvon Yola » Fr 24. Mär 2017, 23:15

Wenn man Feldlager spielt und der Stapel Feldlager/Diebesgut nicht im Vorrat liegt und man weder Gold noch Diebesgut vorzeigt. Wird das Feldlager zuerst auf Seite gelegt und dort gammelt es dann bis zum Sankt Nimmerleins Tag vor sich hin, weil es nicht weiter in den Vorrat geschoben werden kann, richtig?
Zuletzt geändert von Yola am Sa 25. Mär 2017, 02:36, insgesamt 1-mal geändert.

MrFrog
königlicher Schmied
Beiträge: 174
Registriert: Sa 24. Sep 2016, 06:56

Re: Feldlager

Beitragvon MrFrog » Fr 24. Mär 2017, 23:34

Du meinst, wenn du es aus dem Schwarzmarkt erhalten hast? Dann hast du Recht, ja.

Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 884
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: Feldlager

Beitragvon Yola » Sa 25. Mär 2017, 02:38

Solangsam sollte Donald mal diese "Zur Seite legen Zone" vernünftig Definieren, schon alleine weil ja auch der Prinz mit den geprinzten Karten dort hin kommt...

Gut, ja aus dem Schwarzmarkt war es in diesem Fall...

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1218
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Feldlager

Beitragvon Asper » Sa 25. Mär 2017, 10:36

Wieso, wo fehlen denn Regeln?

Dauerhaft zur Seite gelegte Karten gibt es im englischen Original bereits seid Seaside. Sie gehören für alle Zwecke dir, inklusive der Wertung, zählen aber nicht als im Spiel und sind nicht in einem Stapel oder deiner Hand. Was sonst möchtest du wissen?

Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 884
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: Feldlager

Beitragvon Yola » Sa 25. Mär 2017, 13:36

Nur aus Neugier (Da die Frage eh schon beantwortet ist): Welche Seaside Karte legt den bitteschön dauerhaft zu Seite? Die einzige Karte die da zu Seite liegt ist der Hafen und wohin sie zu Seite legt ist in den Regelna uch definiert: Auf den Hafen. Und dass dann idr. auch nur für 1 Runde, danach kommt die Karte dort wieder weg, von dauerhaft/Permanent keine Spur....

Der Prinz ist eigentlich die einzige Karte welche, unter normalen Umständen, in eine "Zur Seite" Zone kommt, welche nicht definiert ist. Falls du die INsel meinst, sie legt sich nicht zur Seite sie legt sich "Auf das Inseltabou" Das Eingeborenen Dorf auf sein Tablou das sind exakt definierte Orte. Die es beim Prinzen und eben hier beim Feldlager nicht gibt.

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1218
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Feldlager

Beitragvon Asper » Mo 27. Mär 2017, 01:20

Zwei Optionen:
1. Du hast meinen Text nur überflogen und dabei überlesen, dass ich explizit die englischen Originalkarten erwähnt habe. Nicht meine Schuld.
2. Du hast es gelesen und hattest keine Lust, im Wiki zu prüfen, welche der englischen Karten vom deutschen Text abweicht, und stattdessen einfach mir Dummschwätzerei unterstellt. Auch nicht meine Schuld.

Da mich diese Unaufmerksamkeit/Faulheit nervt, werde ich deine Frage nicht beantworten. Du hast die Mittel, es jederzeit selbst raus zu finden, indem du zB das englische Wiki liest.

marktlehrling
Moderator
Beiträge: 500
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57

Re: Feldlager

Beitragvon marktlehrling » Mo 27. Mär 2017, 10:43

Also, es war wirklich die Insel gemeint, nur dass auf dieser Karte im Original nicht die Rede von einem Tableau ist. Auch ist auf der Karte nicht erklärt, dass zur Seite gelegte Karten zum Deck gehören usw.
Ich kann Yolas Punkt aber schon nachvollziehen, weil das "zur Seite legen" ohne klar angegebenen Ort ziemlich abstrakt ist. Man beachte, dass beim originalen Eingeborenendorf steht, "Set aside the top card of your deck face down on your Native Village mat".
Ich würde sagen, Donald gibt sich da schon Mühe. In Seaside und in Abenteuer gibt es die Tableaus. Der Prinz fungiert quasi selbst als Tableau. Und sonst muss man nicht für jeden einzelnen Effekt extra ein Tableau einführen.
Beim Feldlager hätte man den Ort definieren können als "lege diese Karte neben ihrem Vorratsstapel zur Seite" oder "lege diese Karte um 90 Grad gedreht zur Seite". Aber das hätte den Text nur unnötig länger gemacht, so kann jeder das System benutzen, was ihm am besten liegt.


Zurück zu „Empires“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste