Ist BLÜTEZEIT eine interessante Erweiterung?

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1197
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Ist BLÜTEZEIT eine interessante Erweiterung?

Beitragvon herw » Sa 7. Jan 2017, 14:23

Natürlich schiele ich schon wieder auf eine Ergänzung meiner Sammlung.
Blütezeit ist im Moment bei ASS vergriffen und für Ende Januar (2017) angesagt. Entweder erscheint dort eine 2. Edition oder nur einfach eine Neuauflage.
Unabhängig davon würde ich gerne wissen, ob Blütezeit gut spielbar ist?

Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 815
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: Ist BLÜTEZEIT eine interessante Erweiterung?

Beitragvon Yola » Sa 7. Jan 2017, 16:19

Blütezeit ist gewisser massen ein "Power-up"-Set

Es besteht aus 2 Karten Arten.

1. Karten die mit Siegpunktchips Arbeiten (wurde damals dort neu eingefügt)
2. Karten die ein Upgrade von Basiskarten. Beispielsweiße wird Umbau zu Ausbau:
Spoiler!
Nimmt + :3 anstatt nur + :2 kostet dafür aber auch :7


Und im Allgemeinen liegt der Schwerpunkt auf Teure Karte. Die günstigste Karte im Set kostet :3 und davon gibt es nur so viele wie es in anderen Set :2 er gibt. Die teuersten Karten kosten :7

Also insgesammt viele teure Karten, viele Starke Karten und von der Komplexität nur ein müh höher als bei "Was für eine Welt" Also für jemanden, der nicht viele Neue Meschaniken haben möchte absolut geeignet.

Oh! Natürlich wurde in Blütezeit auch Kolonien und Platin eingeführt, welche es (abgesehen vom Neuen Basiskartenset) nur in diesen Set gibt. Grade mit Kolonien und Platin werden die Spiele auch ein wenig verlängert, weil es kein Rush mehr auf die Provinzen wird sondern man mit Kolonien jemanden der versucht auf Porvinzen zu Rushen auch gut besiegen kann.

Blütezeit war bei mir Zweite Erweiterung die ich mir damals zugelegt hatte (Habe "Was für eine Welt" erst 2012 oder so bekommen)

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1197
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Ist BLÜTEZEIT eine interessante Erweiterung?

Beitragvon herw » Sa 7. Jan 2017, 16:57

Yola hat geschrieben:Blütezeit ist gewisser massen ein "Power-up"-Set

Es besteht aus 2 Karten Arten.

1. Karten die mit Siegpunktchips Arbeiten (wurde damals dort neu eingefügt)
2. Karten die ein Upgrade von Basiskarten. Beispielsweiße wird Umbau zu Ausbau:
Spoiler!
Nimmt + :3 anstatt nur + :2 kostet dafür aber auch :7


Und im Allgemeinen liegt der Schwerpunkt auf Teure Karte. Die günstigste Karte im Set kostet :3 und davon gibt es nur so viele wie es in anderen Set :2 er gibt. Die teuersten Karten kosten :7

Also insgesammt viele teure Karten, viele Starke Karten und von der Komplexität nur ein müh höher als bei "Was für eine Welt" Also für jemanden, der nicht viele Neue Meschaniken haben möchte absolut geeignet.

Oh! Natürlich wurde in Blütezeit auch Kolonien und Platin eingeführt, welche es (abgesehen vom Neuen Basiskartenset) nur in diesen Set gibt. Grade mit Kolonien und Platin werden die Spiele auch ein wenig verlängert, weil es kein Rush mehr auf die Provinzen wird sondern man mit Kolonien jemanden der versucht auf Porvinzen zu Rushen auch gut besiegen kann.

Blütezeit war bei mir Zweite Erweiterung die ich mir damals zugelegt hatte (Habe "Was für eine Welt" erst 2012 oder so bekommen)
Ein neues Basiskartenset mit den neuen Karten habe ich mir schon gekauft, da ich mit Rotwein und den alten Basiskarten auf dem Tisch eine Überschwemmung veranstaltet habe.

Benutzeravatar
dmuellersiegen
Gladiator
Beiträge: 60
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 15:56

Re: Ist BLÜTEZEIT eine interessante Erweiterung?

Beitragvon dmuellersiegen » Sa 7. Jan 2017, 16:59

Du kannst sie sogar jetzt schon kaufen, und das viel günstiger als bei ASS:

http://www.brettspielversand.de/Dominio ... GwodlI4JAQ

Schönen Gruß an Deine Frau... ;)

Einen guten Überblick gibt auch diese Seite:

http://wiki.dominionstrategy.com/index.php/Prosperity

LG :)

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1197
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Ist BLÜTEZEIT eine interessante Erweiterung?

Beitragvon herw » Sa 7. Jan 2017, 17:15

dmuellersiegen hat geschrieben:Du kannst sie sogar jetzt schon kaufen, und das viel günstiger als bei ASS:

http://www.brettspielversand.de/Dominio ... GwodlI4JAQ

Schönen Gruß an Deine Frau... ;)
Danke, jedesmal dieser blöde Kampf, ob man schon wieder eine neue Erweiterung braucht. Naja ich kann aber kontern: „andere rauchen, ich rauche nicht”. Allerdings meine Frau raucht auch schon seit drei Jahren nicht mehr.

Einen guten Überblick gibt auch diese Seite:

http://wiki.dominionstrategy.com/index.php/Prosperity

LG :)
guter Link; der Nutzen sind eigentlich nur die Königreichkarten; alles andere (Münzen, Siegpunktmarker) habe ich mit Empires und Seaside auch schon erworben.
Da bietet wahrscheinlich die Mixbox mehr?

Benutzeravatar
GwinnR
Moderator
Beiträge: 545
Registriert: Fr 9. Sep 2016, 11:36
Kontaktdaten:

Re: Ist BLÜTEZEIT eine interessante Erweiterung?

Beitragvon GwinnR » Sa 7. Jan 2017, 17:32

Welche Erweiterungen fehlen dir denn noch und welche Art von Spielen und Karten magst du denn gerne? Dann kann man dich ein bisschen besser beraten.

Die großen Neuerungen sind tatsächlich Platin/Kolonie und die Siegpunktechips. Dazu gibt es eine Menge Geld-Königreichkarten. Wenn du das schon hast, bietet Blütezeit nicht wirklich grundlegend Neues. Wenn du auch schon ein paar spätere Erweiterungen hast, wird es das für dich aber wohl auch nicht mehr geben.
Ansonsten ist Blütezeit mE vergleichsweise einfach gestrickt und verwendet viele bekannte Mechaniken. Wirklich kompliziert sind die Karten nicht. Gestärkt werden vor allem Ketten (durch Platin/Kolonie und das dadurch längere Spiel) und vielleicht Big Money (durch die Geld-Königreichkarten). Spektakuläres wirst du nicht bekommen, sondern eher ein solides, gut funktionierendes Spiel.

Die Mixbox (Alchemisten und Reiche Ernte) bietet da wirklich mehr. Die Trankkarten bekommst du ganz neu, alles andere ist auch in irgendeiner Weise bekannt. Die Alchemisten bieten einige spannende Ketten-Karten und sind von der Mechanik her komplizierter als die Blütezeit. Die Reiche Ernte legt wert auf ein heterogenes Deck (viele verschiedene Karten). Kompliziert sind die Karten nicht, aber durchaus schwierig zu spielen, weil man dadurch ganz andere Überlegungen anstellen muss, als man es sonst tun würde. Beide Erweiterungen haben aber auch ein paar "umstrittene" Karten, die nicht jeder mag und die einem schnell auf die Nerven gehen können.

Wenn ich die Wahl zwischen den beiden hätte, würde ich wohl die Mixbox nehmen. Die bringen einfach mehr neues, gerade wenn man Platin/Kolonie und die Punktechips schon hat. Und du hörst dich wie ein sehr begeisterter Fan an, der möglichst alles haben will und auch mit etwas komplizierteren Karten zurecht kommt ;-)
Nobody is perfect, but I'm only a nobody O.o

Meine Dominion-Videos: https://www.youtube.com/user/GwinnRDominion
Ich freue mich über jede Anmerkung und Diskussion :-)

Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 815
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: Ist BLÜTEZEIT eine interessante Erweiterung?

Beitragvon Yola » Sa 7. Jan 2017, 17:35

herw hat geschrieben:guter Link; der Nutzen sind eigentlich nur die Königreichkarten; alles andere (Münzen, Siegpunktmarker) habe ich mit Empires und Seaside auch schon erworben.
Da bietet wahrscheinlich die Mixbox mehr?

Du meinst Reiche Ernte & Alchemie?

Welche Sets hast du insgesammt den noch nicht?

Reiche Ernte hat 10-14? (weiß das nicht mehr so genau) Karten die ich und das ist meine persöhliche Meinung zu 90% als Langweilig empfinde.
Alchemisten, war meine 1. Erweiterung. Da haben wir zum einen die Basiskarte Trank zum anderen 12-14? (irgendwie sowas) Karte von denen 90% extrem komplex sind. Sie machen zumindest mir, viel Spaß aber wenn man nicht auf Karten mit viel Text steht ist das nicht so gut. Die Alchemisten erweiterung hat auch die Karte mit der längsten Regelergänzung. Diese geht über 1 1/2 Seiten und beinhalten längst nicht alle Spezialfälle die man so haben kann. Noch dazu wurde sie ja jetzt mit Empire auch nochmal neu gerult. Wodurch sie noch etwas komplexer gewurden ist.

Meine Empfehlung ist natürlich aber sowieso Sämmtliche Erweiterungen zu kaufen ;)

Benutzeravatar
dmuellersiegen
Gladiator
Beiträge: 60
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 15:56

Re: Ist BLÜTEZEIT eine interessante Erweiterung?

Beitragvon dmuellersiegen » Sa 7. Jan 2017, 17:46

Das Argument mit dem Rauchen sage ich mir selbst auch immer: "Andere, die rauchen, haben schon Unsummen für Zigaretten ausgegeben, dann darf ich mir auch guten Gewissens alle Erweiterungen kaufen..." :D

Ob die Mixbox jetzt unbedingt "mehr" als die Blütezeit bietet, kann man prinzipiell nicht sagen. Ich finde, jede Erweiterung hat ihre eigenen Reize. Habe in letzter Zeit auch immer mal Spiele mit Königreichen gespielt, die aus Karten der 3 kleinen Erweiterungen (Alchemisten, Gilden und Reiche Ernte) zusammengesetzt waren. Das waren auch echt interessante Spiele.

Von der Komplexität her (im Hinblick auf Deine Frau ;) ) würde ich die Mixbox (Alchemisten und Reiche Ernte) etwas höher einschätzen als die Blütezeit, die relativ selbsterklärend ist. Alchemisten führt die Geld-Basiskarte "Trank" und Reiche Ernte die "Preise" ein.

Blütezeit beinhaltet noch 3 nette Karten, die mit Siegpunktchips arbeiten und führt die Königreichkarte "Handelsroute" (und das Handelsroutentableau) ein, die dieselben Münzmarker nutzt, die man in Seaside für das Piratenschiff und in Die Gilden zum Bezahlen verwendet.

Meine Empfehlung: Beide kaufen! :lol:

marktlehrling
Moderator
Beiträge: 479
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57
Kontaktdaten:

Re: Ist BLÜTEZEIT eine interessante Erweiterung?

Beitragvon marktlehrling » Sa 7. Jan 2017, 19:39

Blütezeit besticht durch seine Eleganz, würde ich sagen. Sie bringt schon ein anderes Spielgefühl, alles fühlt sich größer an (überdurchschnittlich teure und starke Karten, sogar welche für :7 , ganz zu schweigen von Platin und Kolonie). Das macht die Erweiterung schon zu was besonderem. Ein Koloniespiel ist schon deutlich was anderes.
Dass du Punkte- und Geldmarker schon hast, ist eigenlich kein richtiges Argument. In den anderen Erweiterungen erfüllen sie andere Funktionen. Die Punktemarker in Empires sind vor Allem dazu da, bestimmte Spielweisen zu belohnen oder neue Anreize zu schaffen. Hier in Blütezeit ist es sehr viel mehr straightforward. Die Punktemarker sind an sich eine Strategie (nur über drei spezielle Königreichkarten möglich).
Die alternativen Geldkarten sind für mich nicht so der Knüller, ausgenommen Hort und Bank, die sind cool. Dafür sind aber auch einige supergeniale Karten in dem Set, besonders zu unterstreichen sind Wachturm und Großer Markt. Besonders Spaß machen mir auch Stadt, Hausierer und Königshof.
Ein weiteres Thema ist die freundliche Spielerinteraktion. Also mal was anderes als immer nur Angreifen.

Die Mixbox ist natürlich auch nicht zu verachten (da fallen mir als Lieblingskarten gerade nur Weinberg, Golem, Menagerie und Weiler ein), aber ich würde doch erstmal Blütezeit vorziehen. Die Mixbox steht eher für Vielfalt, während Blütezeit dieses große Spielgefühl mit sich bringt.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1197
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Ist BLÜTEZEIT eine interessante Erweiterung?

Beitragvon herw » Sa 7. Jan 2017, 20:03

GwinnR hat geschrieben:Welche Erweiterungen fehlen dir denn noch und welche Art von Spielen und Karten magst du denn gerne? Dann kann man dich ein bisschen besser beraten.
[...]
Mir fehlen noch Gilden, Mixbox (Alchemisten und Reiche Ernte) und Blütezeit; später natürlich auch dunkle Zeiten und ....
Wenn ich die Wahl zwischen den beiden hätte, würde ich wohl die Mixbox nehmen. Die bringen einfach mehr neues, gerade wenn man Platin/Kolonie und die Punktechips schon hat. Und du hörst dich wie ein sehr begeisterter Fan an, der möglichst alles haben will und auch mit etwas komplizierteren Karten zurecht kommt ;-)
ja, ja: haben wollen ...
Yola hat geschrieben:Meine Empfehlung ist natürlich aber sowieso Sämmtliche Erweiterungen zu kaufen ;)
:roll:
dmuellersiegen hat geschrieben:Meine Empfehlung: Beide kaufen! :lol:
:mrgreen:


Zurück zu „Blütezeit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast