Gewölbe und Kauf eines Münzers

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1519
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Gewölbe und Kauf eines Münzers

Beitragvon herw » Di 19. Feb 2019, 07:46

Gestern hatten wir in Blütezeit folgende Situation:
Ich konnte zunächst ein Gewölbe spielen
Gewölbe
+2 Karten
Lege beliebig viele Karten ab.
+$1 für jede abgelegte Karte.

Jeder Mitspieler darf 2 Handkarten ablegen.
Wer das tut, zieht eine Karte nach.

Ich konnte (z.B.) vier Kupfermünzen und ein Anwesen ablegen.
und danach kaufte ich einen Münzer:
Du darfst eine Geldkarte aus deiner Hand aufdecken. Wenn du das tust: Nimm sofort eine gleiche Karte vom Vorrat.
Wenn du diese Karte kaufst, entsorge alle deine Geldkarten, die gerade im Spiel sind.

Es ist doch korrekt, dass sich alle abgelegten Kupfer nicht mehr im Spiel befinden (im Gegensatz zur Anweisung „zur Seite legen”), ich also alle Kupfer behalte?

a Hainu
Siedler
Beiträge: 21
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 09:27

Re: Gewölbe und Kauf eines Münzers

Beitragvon a Hainu » Di 19. Feb 2019, 09:44

Das ist korrekt, die abgelegten Kupfer liegen auf dem Ablagestapel und sind nicht mehr im Spiel.

Sollten sich aber andere Geldkarten im Spiel befinden, so kommen diese weg.

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1178
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Gewölbe und Kauf eines Münzers

Beitragvon Asper » Di 19. Feb 2019, 10:29

a Hainu hat geschrieben:Das ist korrekt, die abgelegten Kupfer liegen auf dem Ablagestapel und sind nicht mehr im Spiel.

Sollten sich aber andere Geldkarten im Spiel befinden, so kommen diese weg.

Nicht "nicht mehr". Die waren nie im Spiel. Bevor hier wieder Fragen aufkommen.

Herw, du legst deine Karten (Aktionskarten und Geldkarten) beim Ausspielen aber nicht auf deinen Ablagestapel, oder?

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1519
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Gewölbe und Kauf eines Münzers

Beitragvon herw » Di 19. Feb 2019, 16:03

Asper hat geschrieben:
a Hainu hat geschrieben:Das ist korrekt, die abgelegten Kupfer liegen auf dem Ablagestapel und sind nicht mehr im Spiel.

Sollten sich aber andere Geldkarten im Spiel befinden, so kommen diese weg.

Nicht "nicht mehr". Die waren nie im Spiel. Bevor hier wieder Fragen aufkommen.

Herw, du legst deine Karten (Aktionskarten und Geldkarten) beim Ausspielen aber nicht auf deinen Ablagestapel, oder?
ne ne ist schon klar: ich spiele das Gewölbe aus und lege nach Anweisung beliebig viele Handkarten ab und erhöhe so mein Geldkonto. Und dann geht es weiter eventuell mit noch vorhandenen spielbaren Aktionkarten oder der Kaufphase.

a Hainu
Siedler
Beiträge: 21
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 09:27

Re: Gewölbe und Kauf eines Münzers

Beitragvon a Hainu » Mi 20. Feb 2019, 09:54

Asper hat geschrieben:
a Hainu hat geschrieben:Das ist korrekt, die abgelegten Kupfer liegen auf dem Ablagestapel und sind nicht mehr im Spiel.

Sollten sich aber andere Geldkarten im Spiel befinden, so kommen diese weg.

Nicht "nicht mehr". Die waren nie im Spiel. Bevor hier wieder Fragen aufkommen.

Herw, du legst deine Karten (Aktionskarten und Geldkarten) beim Ausspielen aber nicht auf deinen Ablagestapel, oder?

Verzeihung! Das mit 'nicht mehr im Spiel' ist mir unbewusst unterlaufen.
Ist klar, dass sie gar nicht im Spiel waren.


Zurück zu „Blütezeit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast