Karawanenwächter

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 998
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Karawanenwächter

Beitragvon Asper » Mi 18. Jan 2017, 15:42

The more you know: Ich halte den Karavanenwächter für die am schlechtesten designte Karte der Erweiterung neben dem Krieger. Wenn man bedenkt, wie langweilig und schwach sie ist, ist sie den Regelwirrwar einfach nicht wert.
Ich hätte - wenn überhaupt - die Reaktionsfähigkeit so gemacht, dass man die Karte von seiner Hand aufruft (statt wie Reserven vom Tableau), für +1 Karte und + :1 zu Beginn deines nächsten Zuges. Keine +Aktion, keine Königlichen Münzen, kein Chaos.

Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 812
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: Karawanenwächter

Beitragvon Yola » Do 19. Jan 2017, 00:38

mit nur +1 Karte + :1 beim ausspielen wäre sie aber komplett misserabel und kein Mensch würde sie in einen Spiel ohne Angriffskarten kaufen.

Auch in einen Spiel ohne Dörfe wenn angriffskarten ausliegen würde man sie wohl nur bedingt kaufen...

Zumindest denk ich das mal...

Und Königlichekutsche sowie die Münze könnte man so oder so aufrufen.


Man darf ja auch Dublikat aufrufen, wenn man einen Fluch bekommt. Was bei Spielen mit Wachturm, Fahrender Händler o.ä. eventuell sogar minimal sinn machen könnte, vielleicht...

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 998
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Karawanenwächter

Beitragvon Asper » Do 19. Jan 2017, 04:29

Yola hat geschrieben:mit nur +1 Karte + :1 beim ausspielen wäre sie aber komplett misserabel und kein Mensch würde sie in einen Spiel ohne Angriffskarten kaufen.

Auch in einen Spiel ohne Dörfe wenn angriffskarten ausliegen würde man sie wohl nur bedingt kaufen...

Zumindest denk ich das mal...

Und Königlichekutsche sowie die Münze könnte man so oder so aufrufen.


Man darf ja auch Dublikat aufrufen, wenn man einen Fluch bekommt. Was bei Spielen mit Wachturm, Fahrender Händler o.ä. eventuell sogar minimal sinn machen könnte, vielleicht...

Ich würde dich echt bitten, dass du dir angewöhnst, Sachen ordentlich zu lesen. Dinge extra erklären zu müssen, weil du alles nur überfliegst, ist ungeheuer ermüdend. Nachher sagst du wieder "Hab ich übersehen", aber davon kriege ich meine 5 Minuten fürs Lesen und Beantworten deiner Frage nicht zurück. Sowas kann jedem passieren, aber wenn es dauernd vorkommt, finde ich es ziemlich unhöflich.

In diesem Fall habe ich nie davon gesprochen, den Ausspiel-Effekt zu ändern, sondern vorgeschlagen, wie der Reaktionseffekt hätte implementiert werden können, ohne dass die Karte außerhalb des Zuges gespielt werden muss.

Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 812
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: Karawanenwächter

Beitragvon Yola » Do 19. Jan 2017, 04:53

Da steht keine + Aktion.

Du meinst also das man sie nicht als Dauerkarte hinlegt sondern man sich merken muss, das sie vorgezeigt werden würde damit man sie, ohne das eine Aktion verbraucht wird hinlegen kann... Was bitteschön wäre dann der unterschied zu einer Karte die +1 Karte, +1 Aktion, +1 :1 bringt? Richtig. Gar keiner...

Das man die +1 Karte zieht, wenn man sie als Reaktion hin legt, hat doch den Grund. Damit man auf Kartenhandmanipulierendeangriffe besser Reagieren kann. Wie Geisterschiff, Miliz, Kerkermeister etc. pp. weil man dann eine andere Karte auf der Hand hat, entweder die Schmiede zu seinen Dorf (oder umgekehrt) oder eben ein Kupfer oder sowas. Oder noch ne Reaktionskarte womit man dann darauf Reagieren kann.

Bei der Karawarnenwache kann es, Theoretisch, passieren, das man auf einen Angriff mit 10 Karawarnenwachen Reagiert und man dann in seinen zu + :10 hat. Das ist bei deinen Vorschlag nicht möglich.

E:
Davon abgesehen das Dauerkarten die +1 Karte im näcshten Zug machen, ziemlich Stark sind. Vergleiche Karawarne...

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 998
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Karawanenwächter

Beitragvon Asper » Do 19. Jan 2017, 05:47

Yola hat geschrieben:Da steht keine + Aktion.

Wozu auch. Ich habe wie gesagt vom Reaktionseffekt gesprochen.

Yola hat geschrieben:Du meinst also das man sie nicht als Dauerkarte hinlegt sondern man sich merken muss, das sie vorgezeigt werden würde damit man sie, ohne das eine Aktion verbraucht wird hinlegen kann... Was bitteschön wäre dann der unterschied zu einer Karte die +1 Karte, +1 Aktion, +1 :1 bringt? Richtig. Gar keiner...

Niemand redet von vorzeigen, sondern von aufrufen, wobei die Karte ja ins Spiel gelegt wird. Und der Witz ist doch gerade, dass der Effekt der gleiche ist, nur dass man die Karte eben nicht ausspielt und die ganzen Regelfragen wie was mit der Aktion passiert und wann man die Königliche Kutsche ablegt, vermieden werden. Merken muss man sich da nix, da Karawanenwächter, die zu Beginn deines Zuges ausliegen, dir immer + :1 geben. Welche letzte Runde gespielt und welche außerhalb deines Zuges aufgerufen wurden ist ununterscheidbar und verhält sich identisch.

Yola hat geschrieben:Das man die +1 Karte zieht, wenn man sie als Reaktion hin legt, hat doch den Grund. Damit man auf Kartenhandmanipulierendeangriffe besser Reagieren kann. Wie Geisterschiff, Miliz, Kerkermeister etc. pp. weil man dann eine andere Karte auf der Hand hat, entweder die Schmiede zu seinen Dorf (oder umgekehrt) oder eben ein Kupfer oder sowas. Oder noch ne Reaktionskarte womit man dann darauf Reagieren kann.

Das ist ein Teil. Der andere ist, dass du die Kohle einen Zug früher bekommst, als wenn du den Karawanenwächter erst in deinem Zug ausgespielt hättet.

Yola hat geschrieben:Bei der Karawarnenwache kann es, Theoretisch, passieren, das man auf einen Angriff mit 10 Karawarnenwachen Reagiert und man dann in seinen zu + :10 hat. Das ist bei deinen Vorschlag nicht möglich.

E:
Davon abgesehen das Dauerkarten die +1 Karte im näcshten Zug machen, ziemlich Stark sind. Vergleiche Karawarne...

Ich sehe, da habe ich tatsächlich einen Fehler im Wortlaut gemacht, indem ich das "zu Beginn deines nächsten Zuges" hintangestellt habe. Entschuldigung dafür, das erklärt deine letzte Frage.
Richtig würde es natürlich so aussehen, dass nur das Geld zu Beginn deines nächsten Zuges kommt und der Reaktionseffekt den Ausspieleffekt exakt emuliert:
Karawanenwächter, Aktion - Reaktion - Dauer, :3
+1 Karte
+1 Aktion
Zu Beginn deines nächsten Zuges: + :1
---
Wenn ein Mitspieler eine Angriffskarte spielt, darfst du diese Karte von deiner Hand aufrufen, für +1 Karte und zu Beginn deines nächsten Zuges + :1 .

Ich hoffe, das klärt auf, was ich gemeint habe.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1187
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Karawanenwächter

Beitragvon herw » Do 19. Jan 2017, 06:25

Asper hat geschrieben:
Yola hat geschrieben:Da steht keine + Aktion.

[...]
Richtig würde es natürlich so aussehen, dass nur das Geld zu Beginn deines nächsten Zuges kommt und der Reaktionseffekt den Ausspieleffekt exakt emuliert:
Karawanenwächter, Aktion - Reaktion - Dauer, :3
+1 Karte
+1 Aktion
Zu Beginn deines nächsten Zuges: + :1
---
Wenn ein Mitspieler eine Angriffskarte spielt, darfst du diese Karte von deiner Hand aufrufen, für +1 Karte und zu Beginn deines nächsten Zuges + :1 .

Ich hoffe, das klärt auf, was ich gemeint habe.

Das beschreibt denselben Ablauf, wie er in der englischen Version gemeint ist; es wird allerdings positiv formuliert, was beim Aufrufen passiert. Dadurch muss man nicht um die Ecke denken und die Erläuterung im englischen Forum braucht man nicht.

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 998
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Karawanenwächter

Beitragvon Asper » Do 19. Jan 2017, 07:02

herw hat geschrieben:
Asper hat geschrieben:
Yola hat geschrieben:Da steht keine + Aktion.

[...]
Richtig würde es natürlich so aussehen, dass nur das Geld zu Beginn deines nächsten Zuges kommt und fffff]Karawanenwächter, Aktion - Reaktion - Dauer, :3
+1 Karte
+1 Aktion
Zu Beginn deines nächsten Zuges: + :1
---
Wenn ein Mitspieler eine Angriffskarte spielt, darfst du diese Karte von deiner Hand aufrufen, für +1 Karte und zu Beginn deines nächsten Zuges + :1 .[/divbox]
Ich hoffe, das klärt auf, was ich gemeint habe.

Das beschreibt denselben Ablauf, wie er in der englischen Version gemeint ist; es wird allerdings positiv formuliert, was beim Aufrufen passiert. Dadurch muss man nicht um die Ecke denken und die Erläuterung im englischen Forum braucht man nicht.

Die Karte wird halt nicht gespielt. Das macht gelegentlich einen Unterschied, weil es keine Interaktion mit den Adventures-Markern und bestimmten Reserven gibt, aber das sehe ich positiv.

Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 812
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: Karawanenwächter

Beitragvon Yola » Do 19. Jan 2017, 07:15

Asper hat geschrieben:
herw hat geschrieben:
Asper hat geschrieben:
Die Karte wird halt nicht gespielt. Das macht gelegentlich einen Unterschied, weil es keine Interaktion mit den Adventures-Markern und bestimmten Reserven gibt, aber das sehe ich positiv.

Aber das ist doch sicher nicht gewolt. Es ist ja grade das Sinnvolle, auf diese Karte meinetwegen den + 1 Karte Marker (alle anderen machen wirklich keinen Sinn) zu legen um dann 2 Karten zu ziehen. Wieso soll man eine schwache Karte noch schwächer machen?

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 998
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Karawanenwächter

Beitragvon Asper » Do 19. Jan 2017, 07:36

Yola hat geschrieben:
Asper hat geschrieben:
herw hat geschrieben:

Aber das ist doch sicher nicht gewolt. Es ist ja grade das Sinnvolle, auf diese Karte meinetwegen den + 1 Karte Marker (alle anderen machen wirklich keinen Sinn) zu legen um dann 2 Karten zu ziehen. Wieso soll man eine schwache Karte noch schwächer machen?

  1. Die Stärke der Karte hat damit überhaupt nichts zu tun und ist kein Argument, yola. Es geht darum, dass man das Spielen einer Karte im Zug eines anderen Spielers deutlich einfacher und übersichtlicher durch Aufrufen von der Hand hätte haben können. Hätte Donald X die Karte so wie von mir vorgeschlagen gestaltet, dann hätte ihn nichts davon abgehalten, sie stärker, schwächer, oder sonstwie anders zu machen. Es geht ausschließlich darum, wie man Spielen außerhalb des Zuges konzeptionell hätte machen können. Ob es sich bei der konkreten Karte, die diese Mechanik dann am Ende verwendet, um einen Reaktions-Hausierer handelt, ein Reaktions-Laboratorium oder einen Reaktions-Keller, ist völlig schnuppe. Abgesehen davon...
  2. Der +1 Aktion-Marker ist außerhalb deines Zuges nutzlos.
  3. Der +1 Kauf-Marker ist außerhalb deines Zuges nutzlos.
  4. Der + :1 -Marker ist außerhalb deines Zuges nutzlos.
  5. Falls du dich fragst, ob all das das wirklich stimmt: Mit meinem Wortlaut müsstest du dir diese Frage nicht stellen, und genau darin liegt der Vorteil.
  6. Was bleibt, sind nur der +1 Karte Marker (ein Ereignis + Lehrer) und die Königliche Kutsche (denn die Königlichen Münzen aufzurufen ist ebenfalls nutzlos, außer dass man jetzt dieses leckere Kupfer wieder im Deck hat). Das ist wohl kaum signifikant für die Stärke der Karte.

Benutzeravatar
GwinnR
Moderator
Beiträge: 541
Registriert: Fr 9. Sep 2016, 11:36
Kontaktdaten:

Re: Karawanenwächter

Beitragvon GwinnR » Do 19. Jan 2017, 08:50

Nochmal zur Klarstellung:

Die Original-Version spricht davon, dass der Karawanenwächter ausgespielt wird. D.h. er wird offen vor sich hingelegt, der Effekt wird aktiviert, der +1 Karte-Marker funktioniert und es können Karten triggern, die aufs "Ausspielen" reagieren.
Asper hat vorgeschlagen, dass der Karawanenwächter aufgerufen wird. D.h. er wird ebenso offen vor sich hingelegt, der Effekt wird aktiviert (zumindest, wenn man es entsprechend formuliert, wie Asper es getan hat), der +1 Karte-Marker funktioniert nicht und es können (nur) Karten triggern, die aufs "Aufrufen" reagieren (solche gibt es aber meines Wissens nicht; man möge mich gerne verbessern).

Für den Karawanenwächter selbst macht das keinen Unterschied. Der Unterschied sind eben nur die Verbindungen mit anderen Karten und Markern, die dann wegfallen. Das macht die Sache deutlich einfacher. Natürlich wird die Karte dadurch auch (minimal!) schwächer, aber das ließe sich tatsächlich auf andere Weise ausgleichen.
Nobody is perfect, but I'm only a nobody O.o

Meine Dominion-Videos: https://www.youtube.com/user/GwinnRDominion
Ich freue mich über jede Anmerkung und Diskussion :-)


Zurück zu „Abenteuer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast