Alchemisten als große Erweiterung

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1891
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Alchemisten als große Erweiterung

Beitragvon herw » Fr 28. Sep 2018, 07:33

:potion
Wenn man eine zweite Edition der Alchemisten herausgeben würde (25 Königreiche, eventuelle Sonderkarten etc.), welche Fan-Karten oder Ideen würdet ihr ergänzen, damit man es auch ohne andere Erweiterungen gut spielen könnte?

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1891
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Alchemisten als große Erweiterung

Beitragvon herw » Mo 30. Dez 2019, 08:58

herw hat geschrieben::potion
Wenn man eine zweite Edition der Alchemisten herausgeben würde (25 Königreiche, eventuelle Sonderkarten etc.), welche Fan-Karten oder Ideen würdet ihr ergänzen, damit man es auch ohne andere Erweiterungen gut spielen könnte?
Leider gibt es zu Alchemisten wenig bis gar keine Resonanz.
Die Originalkarten sind in der Tat oft langsam oder zu speziell.
Meistens ruft das notwendige Kaufen von Trank in den Foren ein Stöhnen hervor.
Ich habe jetzt mehrere Partien mit Karten aus Alchemie und meinen Fankarten dazu gespielt, auch mit ganz unterschiedlichen Erweiterungen.
Dabei ist sogar meine Frau (und das ist schon sehr bemerkenswert) zu einem Fan dieser Karten geworden.
Entscheidend ist das Hinzunehmen der Punktekarten Fürstentum und Grafschaft.
Bild Bild
Durch die Möglichkeit, das Leeren des Provinzstapels zu verzögern oder allein durch Kauf von Grafschaften zu gewinnen, bringt erstaunliche neue Spielaspekte hervor.
Das Spiel kann dabei kurz sein oder auch durchaus lang. Es ist stark von taktischen Varianten geprägt, aber niemals langatmig oder gar zäh.
Ich werde auch mal einige Königreiche mit diesen Karten vorstellen.
Mittlerweile sind es so viele, dass ich damit eine neue Erweiterung erstellen könnte.


Zurück zu „Mixbox (Reiche Ernte & Alchemisten)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste