Nachdruck Dominion Seaside

marktlehrling
Moderator
Beiträge: 353
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57

Re: Nachdruck Dominion Seaside

Beitragvon marktlehrling » Mo 4. Sep 2017, 18:32

Danke für die Transparenz!

Schmuggler: "Nimm dir eine Karte, die bis zu :6 kostet und die dein rechter Mitspieler in seinem letzten Zug genommen hat." (Jetzt sieht es so aus, als könnte man nur eine Karte nehmen, wenn der Nachbar exakt 1 solche Karte genommen hat.)
Werft: bitte den Text zentrieren/ vergrößern

Sonst habe ich ein paar Probleme mit der Punktation, aber das ist fast schon Geschmackssache.

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 815
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Nachdruck Dominion Seaside

Beitragvon Asper » Mo 4. Sep 2017, 19:09

Also um es zu bestätigen, der Text auf Beutelschneider muss lauten:
"+2$
Jeder Mitspieler legt ein Kupfer aus seiner Hand ab (oder deckt eine Kartenhand ohne Kupfer auf)."
Dass die Anweisung in Klammern steht, verhindert, dass sie von Spielern gezielt wählbar ist (oder gar immer ausgeführt wird). Ähnliches findet man beim Bürokraten und anderen ähnlichen Karten.

Schmuggler finde ich merkwürdig. Hier würde ich "Nimm dir eine Karte, die bis zu 6$ kostet und die dein rechter Mitspieler in seinem letzten Zug genommen hat." Dadurch wird verhindert, dass bei Kostenreduktion die Frage aufkommt, ob zählt, wie viel die Karte gekostet hat, als dein Mitspieler sie genommen hat, oder was geschieht, wenn er mehrere Karten genommen hat.

Der Rest passt.

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 815
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Nachdruck Dominion Seaside

Beitragvon Asper » Mo 4. Sep 2017, 19:25

Korrektur zu Schmuggler: Eigentlich müsste es heißen: "Nimm dir eine Karte, die bis zu :6 kostet und für die dein rechter Mitspieler in seinem letzten Zug eine Karte mit gleichem Namen genommen hat."
Ich weiß, dass das sperrig ist. Leider haben wir im deutschen keine gute Entsprechung für "Copy of".

2 Sachen noch:

Beutelschneider sollte die Hand - neben den anderen Dingen, die ich gesagt habe - auf jeden Fall "aufdecken". Es gibt keinen guten Grund, hier nicht bei dem feststehenden Begriff zu bleiben.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 807
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Nachdruck Dominion Seaside

Beitragvon herw » Mo 4. Sep 2017, 20:43

Asper hat geschrieben:Oh Schande, das habe ich übersehen:

Das ich das erlebe ;) :victory

Dominion-Spieler-89
Gärtner|in
Beiträge: 4
Registriert: Sa 12. Aug 2017, 20:49

Re: Nachdruck Dominion Seaside

Beitragvon Dominion-Spieler-89 » Sa 23. Sep 2017, 08:22

Wo dran wird man eigentlich den Nachdruck erkennen? Wird es eine neue Spielebox geben oder wird man es nur an der EAN unterscheiden können? Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.

tufftaeh
Siedler
Beiträge: 47
Registriert: Fr 23. Sep 2016, 19:40
Wohnort: Karlsruhe

Re: Nachdruck Dominion Seaside

Beitragvon tufftaeh » Mo 25. Sep 2017, 00:01

Dominion-Spieler-89 hat geschrieben:Wo dran wird man eigentlich den Nachdruck erkennen? Wird es eine neue Spielebox geben oder wird man es nur an der EAN unterscheiden können? Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.

Gute Frage. Was bei den amerikanischen Karten funktioniert (wenn auf der Rückseite etwas von Intrige steht, ist es die erste Auflage, denn damals war Intrige ja noch ein vollständiges Spiel (mit Basiskarten)), hilft bei ASS wohl nicht, denn die hatten ja Intrige schon vor *ihrer* ersten Auflage von Seaside als reine Erweiterung herausgebracht.


Zurück zu „Seaside“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast