Neuanschaffung Fragen

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1629
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Neuanschaffung Fragen

Beitragvon herw » So 4. Feb 2018, 18:05

Intrigöös hat geschrieben:Ich hab nur eine Intrige Variante gesehen. Keine Ahnung ob das nun eine erste oder zweite Edition ist, bei "Was für eine Welt" kann man ja auch nur eine Variante (nämlich die zweite) kaufen.[...]
Du erhältst nach wie vor auch die 1. Edition des Basisspiels bei Amazon, allerdings teurer; da spekulieren schon wieder einige mit der Sammelleidenschaft.

Intrigöös
Gärtner|in
Beiträge: 13
Registriert: Do 1. Feb 2018, 15:19

Re: Neuanschaffung Fragen

Beitragvon Intrigöös » Mi 7. Feb 2018, 09:10

Also wir haben nun alle vier Spiele (Basisspiel 2, Intrige, Gilden und Seaside) zuhause und haben allerlei Karten mal angespielt, macht Spaß.
Worin wir aber phänomenal schlecht sind, schon immer gewesen sind, ist gute 10er Sets zusammenzustellen.

Hat einer von euch ein paar gute Ideen für tolle 10er Kombinationen, die vielleicht ganz gut aus den vier Stück gemischt sind?
Wir scheitern immer an einer der folgenden vier Sachen, die wir nie alle zusammen unterbringen können:
1) Ausgeglichenheit für Käufe, Geld, Aktionen und Karten ziehen. Insbesondere ersteres ist irgendwie immer unterrepräsentiert.
2) Ausgeglichenheit bei Wertigkeiten der Kaufbaren Karten.
3) Kein “Selbstlaufendes” Spiel wo man mit nur 3 Masterkarten 5min am Zug dran sein kann. (Dorf, Schmiede, Thronsaal)
4) Keine Ultraaggressives Spiel. Wir haben mal mit Dieb, Thronsaal, Kerkermeister, Miliz, Saboteur und noch einer solchen Karte gespielt. Zu zweit ganz spaßig, aber zu viert ein Albtraum.

Danke euch und schöne Grüße

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1629
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Neuanschaffung Fragen

Beitragvon herw » Mi 7. Feb 2018, 09:52

Intrigöös hat geschrieben:Also wir haben nun alle vier Spiele (Basisspiel 2, Intrige, Gilden und Seaside) zuhause und haben allerlei Karten mal angespielt, macht Spaß.
Worin wir aber phänomenal schlecht sind, schon immer gewesen sind, ist gute 10er Sets zusammenzustellen.
Eine schlechte Auswahl gibt es generell nicht, sondern höchstens eine schwierig zu spielende ;) Das wäre eine Herausforderung. Allerdings kann es bei Auswahl aus vier Erweiterungen auch dazu kommen, dass es zu viele gleichwertige oder ähnliche Karten herauskommen z.B. wäre es sicherlich schlecht, wenn drei bis vier Fluchgeber im Spiel sind und kein Entsorger. Aber es steht euch doch frei, diese Karten gegen andere Zufallskarten auszutauschen.
Man kann auch wechselweise Karten wählen lassen. So ist sichergestellt, dass für jeden etwas dabei ist. Lasst aber am besten immer nur zwei auswählen.

Hat einer von euch ein paar gute Ideen für tolle 10er Kombinationen, die vielleicht ganz gut aus den vier Stück gemischt sind?
Wir scheitern immer an einer der folgenden vier Sachen, die wir nie alle zusammen unterbringen können:
1) Ausgeglichenheit für Käufe, Geld, Aktionen und Karten ziehen. Insbesondere ersteres ist irgendwie immer unterrepräsentiert.
2) Ausgeglichenheit bei Wertigkeiten der Kaufbaren Karten.
3) Kein “Selbstlaufendes” Spiel wo man mit nur 3 Masterkarten 5min am Zug dran sein kann. (Dorf, Schmiede, Thronsaal)
Die Schmiede allein ist schon ein Selbstläufer; schon mal mit einer Schmiede und vier Gold ein Spiel durchgezogen? Oder nur mit einer Hexe?
4) Keine Ultraaggressives Spiel. Wir haben mal mit Dieb, Thronsaal, Kerkermeister, Miliz, Saboteur und noch einer solchen Karte gespielt. Zu zweit ganz spaßig, aber zu viert ein Albtraum.

Danke euch und schöne Grüße
Zunächst mal ist bei vier Spielen unklar, ob ihr alle Erweiterungen in einem Rutsch gekauft habt oder Erfahrung mit einer der neuen Erweiterungen habt.
Bei neuen Erweiterungen kommen neue Strategien hervor. Vier Spiele zu mischen, halte ich generell für ungeschickt, da die Wahrscheinlichkeit, dass dann sinnvolle Strategien herauskommen für nicht so wahrscheinlich, als wenn man nur aus zwei Spielen auswählt.
Bei wenig Erfahrungen sollten man in jedem Fall zunächst einen Kartenzieher und eine Dorf-ähnliche Karte im Spiel haben. Im englischsprachigen Wiki werden verschiedene Kombinationen zweier oder auch einer Erweiterung angeboten. Die kann man gut ausprobieren und zeigen den Charakter auf.
Um Intrige und Seaside kennenzulernen, kann man diese auch durchaus ohne andere Erweiterung gut spielen. Man lernt dann sehr schnell die neuen Karten kennen.
Wir wählen fast immer eine Zufallsauswahl aus zwei Spielen im Verhältnis 5:5. Bei einer großen und einer kleinen Erweiterung (Die Gilden, Alchemie, Reiche Ernte) meistens 7:3 oder 6:4.
Zuletzt geändert von herw am Mi 7. Feb 2018, 09:56, insgesamt 1-mal geändert.

Intrigöös
Gärtner|in
Beiträge: 13
Registriert: Do 1. Feb 2018, 15:19

Re: Neuanschaffung Fragen

Beitragvon Intrigöös » Mi 7. Feb 2018, 09:54

Zur Erfahrung: Wir kennen das Basisspiel und die Intrige sehr gut und die anderen beiden sind neu.
Das dachte ich mir schon, dass aus vieren gemischt schwierig wird.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1629
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Neuanschaffung Fragen

Beitragvon herw » Mi 7. Feb 2018, 10:02

Intrigöös hat geschrieben:Zur Erfahrung: Wir kennen das Basisspiel und die Intrige sehr gut und die anderen beiden sind neu.
Das dachte ich mir schon, dass aus vieren gemischt schwierig wird.
Seaside ist eine unserer Favoriten und lohnt sich richtig, auch ganz ohne andere Erweiterung zu spielen. Es gibt sehr Vieles zu entdecken. Dauerkarten, Ablageflächen etc. (Eingeborenendorf oder Piratenschiff oder Werft oder ... oder ... ) sind äußerst neue Karten für euch und sehr spannend.

Bei den Gilden sollte man den Mechanismus der Münzen trainieren, d.h. spielt es zusammen mit dem Basisspiel und ersetzt in von der Anleitung vorgegebenen Königreichauswahl des Basissets zum Beispiel ein Dorf durch eine Platz, eine Wilddiebin durch eine Bäcker, Schmiede durch Wandergeselle, Umbau durch Metzger oder Hexe durch einen Wahrsager. D.h. haltet Ausschau nach Basisset-Karten, die sinnvoll ersetzt werden können in einer neuen Erweiterung, die den Charakter der Erweiterung herausstellen.

marktlehrling
Moderator
Beiträge: 505
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57

Re: Neuanschaffung Fragen

Beitragvon marktlehrling » Mi 7. Feb 2018, 14:53

Hallo, hier ein paar Vorschläge mit euren Sets:

Spaß mit Silber
:2 Hafen
:3 Händlerin
:3 Fischerdorf
:3 Meisterstück
:3 Wunschbrunnen
:4 Berater
:4 Eisenhütte
:5 Handelsposten
:5 Hexe
:5 Ratsversammlung

Ich mag Müll
:2 Burggraben
:2 Herumtreiberin
:3 Maskerade
:3 Trickser
:4 Bergwerk
:4 Müllverwerter
:4 Piratenschiff
:4 Steuereintreiber
:5 Austausch
:5 Metzger

Eng Wirtschaften
:2 Keller
:3 Armenviertel
:3 Schmuggler
:4 Diplomatin
:4 Miliz
:4 Platz
:5 Jahrmarkt
:5 Kaufmannsgilde
:5 Taktiker
:6 Töpferei

Benutzeravatar
GwinnR
Moderator
Beiträge: 629
Registriert: Fr 9. Sep 2016, 11:36
Kontaktdaten:

Re: Neuanschaffung Fragen

Beitragvon GwinnR » Mi 7. Feb 2018, 21:11

Habt ihr schon die in der Anleitung vorgeschlagenen Sets ausprobiert? Die meisten davon sind (sehr) gut spielbar.
Nobody is perfect, but I'm only a nobody O.o

Meine Dominion-Videos: https://www.youtube.com/user/GwinnRDominion
Ich freue mich über jede Anmerkung und Diskussion :-)

Intrigöös
Gärtner|in
Beiträge: 13
Registriert: Do 1. Feb 2018, 15:19

Re: Neuanschaffung Fragen

Beitragvon Intrigöös » Do 8. Feb 2018, 17:35

Wir haben gestern einfach mal alle Sechs Varianten von Seaside durchgespielt, um alle Karten kennenzulernen.
Ich denke das war eine gute Idee, haben alle sechs Spaß gemacht.
Das einzige Ärgernis war, dass wir einen Menschen hatten, der die Embargo Karten schon beim Lesen derselben abgelehnt hat, also schnell zwei gekauft hat, um sie auf den Embargostapel selbst zu legen, damit die ja niemand benutzt ...
Auf zwei Flüche nur darum hatte dann auch keiner mehr Lust. :)

Besonders das Piratenschiff und die Schatzkammer haben es mir angetan.

@marktlehrling:
Danke für die interessanten Setideen, wir werden das mal testen.
Danke an alle!

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1629
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Neuanschaffung Fragen

Beitragvon herw » Do 8. Feb 2018, 18:53

Intrigöös hat geschrieben:Wir haben gestern einfach mal alle Sechs Varianten von Seaside durchgespielt, um alle Karten kennenzulernen.
Ich denke das war eine gute Idee, haben alle sechs Spaß gemacht.
Das einzige Ärgernis war, dass wir einen Menschen hatten, der die Embargo Karten schon beim Lesen derselben abgelehnt hat, also schnell zwei gekauft hat, um sie auf den Embargostapel selbst zu legen, damit die ja niemand benutzt ...
[...]
sehr unklug; er kauft sinnlos (Embargomarker auf Embargostapel legen) zwei einmal-Silber. Jede BM-Strategie lehrt ihn, dass man damit nicht gewinnen kann. Aber wer daran Spaß hat!? DOMINION ist ein Spiel, an dem alle Spaß haben sollen.
Er sollte lieber darüber nachdenken, wie man Embargo einsetzt, um eine Gewinnstrategie zu entwickeln. Ich mag Embargo auch nicht, was aber eher an meiner Unerfahrenheit liegt.
Wenn man ihm richtig Frust bereiten möchte, spielt man noch die Seehexe ;) . Alle Fluchgeber unterlaufen diese Strategie, da der Fluchstapel schnell leer wird; mit einem Schmuggler kann man ihn sofort kontern, nicht nur, dass man eventuell ein Embargo ohne Fluch ziehen kann, sondern auch seine nachfolgenden Käufe, die sicherlich attraktiv sind, da er Einiges nachzuholen hat.

Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 886
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: Neuanschaffung Fragen

Beitragvon Yola » Do 8. Feb 2018, 23:58

herw hat geschrieben:sehr unklug; er kauft sinnlos (Embargomarker auf Embargostapel legen) zwei einmal-Silber.

mit 2 Embagos anzufangen? Ja vermutlich. Embagos zu kaufen um sie auf Embago zu legen? Nicht unbedingt dumm. EInmal Silber sind oft genug auch besser als Perma Silber, vorallem wenn man das Silber nacher nicht mehr los wird. Da Silber oftmals auch nur das Deck verstopft und stört ;) (Sieht man zum Beispiel immer sehr gut am Schatzsucher? (Hieß der so? Das Ding was man bekommt, wenn man den Pagen eintauscht)


Zurück zu „Basisspiel & Basiskartenset“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast