Völlig überfordert

Schucky
Gärtner|in
Beiträge: 5
Registriert: So 15. Nov 2020, 15:16

Völlig überfordert

Beitragvon Schucky » So 15. Nov 2020, 16:23

Servus,

ich habe letzte Woche Dominion für mich entdeckt, sofort schwer abhängig geworden....
Ich habe Dominion Was für eine Welt (Edition1: Das Basisspiel), nun möchte ich das ganze etwas vergrösern.
Habe schon gelsen man kann erste und zweite Edition mischen und es stellt kein Problem da.
Mit geht es in erster Linie darum das Spiel auch mit 6 Leuten spielen zu können, nun habe ich gelsen das ich dafür dieses brauche:
https://www.dominion-welt.de/basisspiel ... arten-set/
dann habe ich gelesen ich bracuhe dafür die Erweiterung Intrige.
Nun bin ich etwas überfragt.
Und warum sind die Erweiterungen so unterschiedlich teuer?
Und warum gibt es manche Erweiterung in einem zweier Set günstiger als wenn ich mir beide einzeln kaufe? (Meine das eine Erweiterung teurer ist als das Set)
Was meint ihr was sollte ich mir holen?
Möchte erstmal wie oben erwähnt auf 6 Leute kommen und dann mehr auswahl haben an Karten, das es schwirieger wird bzw noch extra Sachen dazzu kommen ist nicht schlimm, nur muss das nicht im ersten Schritt sein.

Ich danke jetzt schon für eure Hilfe

MrFrog
Legionär
Beiträge: 286
Registriert: Sa 24. Sep 2016, 06:56

Re: Völlig überfordert

Beitragvon MrFrog » So 15. Nov 2020, 20:50

Schucky hat geschrieben:Mit geht es in erster Linie darum das Spiel auch mit 6 Leuten spielen zu können, nun habe ich gelsen das ich dafür dieses brauche:
https://www.dominion-welt.de/basisspiel ... arten-set/
dann habe ich gelesen ich bracuhe dafür die Erweiterung Intrige.
Nun bin ich etwas überfragt.


Wenn du Dominion mit 5 oder 6 Personen spielen möchtest, brauchst du zusätzliche Basiskarten - damit meine ich jene Karten, die in jeder Partie immer mit dabei sind: Kupfer, Silber, Gold, Anwesen, Herzogtum, Provinz, Fluch.

Die gibt es einzeln zu kaufen, in der Box, die du auch verlinkt hast.

Früher, in der ersten Auflage der "Intrige"-Erweiterung waren ebenfalls zusätzliche Basiskarten enthalten, die ist aber längst vergriffen.

Ich selbst würde übrigens jederzeit 2 parallele Dreierpartien einer Sechserpartie vorziehen, weil sich das Spiel zu sechst sehr hinziehen kann, man unter Umständen sehr lange Wartezeiten zwischen den Zügen hat und einige Angriffskarten sehr heftig sind zu sechst. Aber das ist natürlich Geschmackssache.


Schucky hat geschrieben:Und warum sind die Erweiterungen so unterschiedlich teuer?
Und warum gibt es manche Erweiterung in einem zweier Set günstiger als wenn ich mir beide einzeln kaufe? (Meine das eine Erweiterung teurer ist als das Set)


Naja, dass man quasi einen Mengenrabatt kriegt, wenn man mehr kauft, ist ja irgendwo normal. Der unterschiedliche Preis der Erweiterungen kommt vor allem dadurch zustande, dass manche erst kürzlich neu aufgelegt (oder erschienen) sind, während bei anderen die letzte Auflage schon länger her ist.

Schucky hat geschrieben:Was meint ihr was sollte ich mir holen?
Möchte erstmal wie oben erwähnt auf 6 Leute kommen und dann mehr auswahl haben an Karten, das es schwirieger wird bzw noch extra Sachen dazzu kommen ist nicht schlimm, nur muss das nicht im ersten Schritt sein.


Also wenn du unbedingt du sechst spielen möchtest, kommst du um das Basisset wohl kaum herum. Dann ist Intrige für den Start kein schlechter Anfang als erste Erweiterung (da würde ich zu Anfang von den kleineren Kästen eher abraten, ob einzeln oder im Bundle; genauso würde ich mit den neueren Erweiterungen ab "Abenteuer" abwarten, weil die späteren sich mehr und mehr an Fortgeschrittene richten). Auch da werden dir hier unterschiedliche Leute aber unterschiedliche Sachen erzählen.

marktlehrling
Moderator
Beiträge: 725
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57

Re: Völlig überfordert

Beitragvon marktlehrling » So 15. Nov 2020, 20:58

Hallo und willkommen in der Dominion-Welt! :)

Schucky hat geschrieben:Mit geht es in erster Linie darum das Spiel auch mit 6 Leuten spielen zu können, nun habe ich gelsen das ich dafür dieses brauche:
https://www.dominion-welt.de/basisspiel ... arten-set/
dann habe ich gelesen ich bracuhe dafür die Erweiterung Intrige.
Nun bin ich etwas überfragt.


Um Dominion mit mehr als 4 Spielern zu spielen, brauchst Du eigentlich nur:
  • 3 Anwesen pro zusätzlichem Spieler und
  • 3 Provinzen pro zusätzlichem Spieler.
Die Anwesen sind natürlich für das Startdeck wichtig, die Provinzen werden dem Stapel hinzugefügt, um das Spielende zu skalieren. Es wird auch empfohlen, die Geldkartenstapel zu verdoppeln, aber das ist nicht unbedingt notwendig. Außerdem gibt es die Regel, dass es für das alternative Ende 4 leere Stapel braucht (statt 3), falls 5-6 Spieler teilnehmen.

Nun die Klärung zu den verschiedenen erhältlichen Produkten:
Das Basiskartenset bietet Dir (wie der Name schon sagt) neue Basiskarten, also Kupfer, Silber, Gold, Anwesen, Herzogtum, Provinz (und ein paar andere aus Erweiterungen) sodass Du den Kartenvorrat recht einfach für mehr Spieler aufstocken kannst.
Die Hans im Glück-Ausgabe (!) von Die Intrige enthielt ebenfalls die 250 Basiskarten. Deshalb hast Du vermutlich gelesen, dass Die Intrige zum Spielen für 5-6 Spieler gebraucht wird - so war es bis 2013, als die deutsche Version des Spiels noch von HiG vertrieben wurde.
In der ASS-Ausgabe der Intrige, die als als "Erweiterung" gekennzeichnet ist, sind diese Basiskarten allerdings nicht mehr enthalten. Die hilft Dir also nicht weiter.
Das Produkt "Ergänzungsset Basis & Intrige" enthält ebenfalls keine Basiskarten. Es enthält auch nicht die vollständige Erweiterung Intrige, sondern nur die neuen Karten, die sich in der 2nd Edition von der ersten unterscheiden.

Es gibt noch eine einfache, pragmatische Lösung, um zu sechst spielen zu können, ganz ohne was kaufen zu müssen. Du könntest übergangsmäßig Platzhalterkarten benutzen, also diese weißen Karten aus dem Grundspiel beschriften oder sagen "das sind jetzt halt Provinzen". Schließlich brauchst Du ja pro weiterem Spieler wie gesagt eigentlich nur 6 weitere Karten.

Es sei allerdings generell davor gewarnt, dass sich Spiele zu sechst sehr ziehen können. Die Wartezeit zwischen den Zügen wird sehr lang und das Spiel an sich dauert ewig. Vor Allem mit Flüchen kann das sehr frustrierende, langwierige Erfahrungen bringen. Der Autor hat die 5- und 6-Spieler-Regel als Variante beigefügt, aber spielt selbst ungern zu sechst. (Trotzdem liegen in allen Erweiterungen Materialien für bis zu 6 Spieler bei.)

(Edit: MrFrog war schneller ;) )
(Edit 2: Achso, und natürlich brauchst Du +10 Flüche pro weiterem Spieler. Aber wie gesagt rate ich eh davon ab, in größeren Runden mit Flüchen zu spielen.)

Schucky
Gärtner|in
Beiträge: 5
Registriert: So 15. Nov 2020, 15:16

Re: Völlig überfordert

Beitragvon Schucky » So 15. Nov 2020, 21:18

An dieser Stelle schonmal vielen Dank.
Hab in den letzten Stunden auch einiges herausgefunden aber es ist echt nicht einfach wenn neu ist.
Viele Erweiterungen, dann gibt es Updatepackungen und auch noch verschiedene Editionen der Erweiterungen.

Da ich eh am überlegen bin mir Intrige irgendwie zu besorgen wäre es doch dann das beste die 1 Edition zu nehmen denn dann habe ich ja auch meine gewünschten Basiskarte. Nur welche ist die erste? Finde eine mit einem Ritter in der mitte in blau oder die mit dem Typ im roten Umhang der mit dem Rücken zu Bild steht? Die dritte mit dem Königspaar drauf wird es ja nicht sein oder?

marktlehrling
Moderator
Beiträge: 725
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57

Re: Völlig überfordert

Beitragvon marktlehrling » So 15. Nov 2020, 21:30

Das ist die alte HiG-Ausgabe (du erkennst sie auch am Verlagslogo):
Bild
Allerdings wird sie wie gesagt seit 7 Jahren nicht mehr gedruckt und ist wahrscheinlich nur noch aus zweiter Hand zu bekommen.

Die als "Erweiterung" (also kein "Standalone") gekennzeichnte Intrige von ASS/RGG sieht so aus:
Bild

Das Bild mit dem Königspaar ist die Erweiterung als 2nd Edition in anderen Sprachen (noch nicht auf deutsch erschienen). Z.B. Niederländisch:
Bild

Schucky
Gärtner|in
Beiträge: 5
Registriert: So 15. Nov 2020, 15:16

Re: Völlig überfordert

Beitragvon Schucky » So 15. Nov 2020, 21:40

[quote="marktlehrling"]Das ist die alte HiG-Ausgabe (du erkennst sie auch am Verlagslogo):
Bild
Allerdings wird sie wie gesagt seit 7 Jahren nicht mehr gedruckt und ist wahrscheinlich nur noch aus zweiter Hand zu bekommen.

und wenn ich die Version habe dann kann ich die hiermit sogar updaten richtig?
https://www.dominion-welt.de/erweiterun ... e-intrige/

Wenn ja habe ich es endlich kapiert

marktlehrling
Moderator
Beiträge: 725
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57

Re: Völlig überfordert

Beitragvon marktlehrling » So 15. Nov 2020, 21:47

Schucky hat geschrieben:und wenn ich die Version habe dann kann ich die hiermit sogar updaten richtig?
https://www.dominion-welt.de/erweiterun ... e-intrige/

Wenn ja habe ich es endlich kapiert


Jawoll, das ist korrekt. Nur würde ich mir keine großen Hoffnungen machen, die alte Version noch zu finden. Im Moment wird das Basiskartenset die einfachste Option sein, wenn es Dir darum geht, mit 5-6 Leuten zu spielen. (Vorteil davon ist übrigens auch, dass dort die Basiskarten großformatig illustriert sind.)

Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 1057
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: Völlig überfordert

Beitragvon Yola » So 15. Nov 2020, 21:58

Schucky hat geschrieben:
Wenn ja habe ich es endlich kapiert

Das kannst du aber auch mit der aktuellen Deutschen Intrige Erweiterung tun, da wir keine 2. Edition Intrige haben (Im gegensatz zum Basisspiel)

Aktuell ist es immer noch besser das alte 1. Editions Basisspiel zu haben (welches du ja auch hast) als das der 2. Edition.

Schucky
Gärtner|in
Beiträge: 5
Registriert: So 15. Nov 2020, 15:16

Re: Völlig überfordert

Beitragvon Schucky » So 15. Nov 2020, 23:51

Vielen Dank an alle.
Habe jetzt Intrige 1 Edition und Was für eine Welt, kaufe jetzt noch dieses Update und dann bin ich perfekt ausgestattet....
Bis ich dann irendwann die nächsten Erweiterung brauche.... :lol:


Zurück zu „Basisspiel & Basiskartenset“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast